Honda SS50m Vergaser nimmt kein Gas

Beitragvon Mono93 » 29.04.2020 15:21

Servus Freunde des schreienden Schnappsglases,

ich habe ein kleines Problem mit meiner Honda SS50M Baujahr 1974. Es handelt sich um eine "große 50er" mit 5PS und 80km/h. Das Moped hat eine neue Kontaktlose 12V CDI Zündung mit allem dazugehörigen bekommen und einen neuen Ersatzvergaser (https://www.cmsnl.com/honda-ss50m-k1-ge ... qmIgpngrIU) eingebaut.

Setup: 19mm Vergaser mit 80er Hauptdüse Nadel in mittlerer Stellung, Gemisch-Schraube auf Werkseinstellung.

Nun zum Problem: bei Leerlaufdrehzahl und schnellem vollgas geben verschluckt sich das Moped, bei gehaltenem Vollgas (aus Standgas) geht Sie sogar aus. Sobald die Drehzahl etwas höher ist, nimmt Sie Vollgas. egal ob Kalt oder Warm, oder wie die Gemisch-Schraube/Nadelstellung eingestellt ist

Während der Fahrt ist das Problem ähnlich: aus dem unteren Drehzahlbereich nimmt Sie kein Vollgas, sobald etwas drehzahl anliegt nimmt Sie zwar Vollgas, aber dreht nicht wirklich aus bzw entwickelt keine Leistung. bei leicht gezogenem Choke im warmen Zustand läuft Sie gefühlt minimal etwas besser.

Das ganze Problem hatte Sie auch schon mit der alten 6V Unterbrecher Zündung, deswegen schließe ich die Zündung inkl Spule aus dem Problem aus. Nur noch die Zündkerze könnte man überprüfen.

In keinem Fall kam Rauch aus dem Auspuff. Das Problem hat meiner Meinung entweder mit der Nadelstellung, Hauptdüse (da nur bei Volllast) oder Schwimmerstand zu tun. Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit dem Moped/Vergaser und kann mir da etwas helfen!
Mono93
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.04.2020
Fahrzeug(e): Honda SS50M
Postleitzahl: 87435
 

Zurück zu Honda

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum