Seite 1 von 1

alten Bali wieder aktivieren

BeitragVerfasst: 17.05.2019 09:56
von Panzerknacker
Hallo zusammen,
ich bin völlig neu in der Rollerwelt und bei den Eltern meiner Frau steht noch ein alter Hond Bali 50 in der Garage rum. Um meine Fahrtkosten mit dem Auto in die Firma etwas zu reduzieren, würde ich den gerne wieder fit machen lassen. Allerdings steht der schon mindestens 10 Jahre unbewegt da.

Gerne würde ich wissen, ob es sich lohnt so etwas in Angriff zu nehmen.
Was müsste da alles zwingend gemacht werden? Batterie und Reifen neu ist klar und was Motortechnisch?
Ich bin nicht der Schrauber sondern würde den lieber weggeben wollen.
Mit welchen Kosten muss ich ungefähr rechnen?
Lohnt es sich erstmal eine Batterie zu kaufen und zu schauen ob er anspringt oder mache ich da eher etwas kaputt?

Sorry für die blöden Fragen und danke für eure Tipps.
VG PK

Re: alten Bali wieder aktivieren

BeitragVerfasst: 17.05.2019 10:35
von ts1
Wenn er nicht fachgerecht konserviert wurde (wahrscheinlich nicht!), ist der alte Sprit verdunstet und hat eine Pampe hinterlassen. Analog Bremsflüssigkeit, Getriebeöl, alle Gummis sind spröde, Lager festgegammelt.
Eigentlich muß der auseinandergenommen und sauber neu zusammengebaut werden.
Ein Startversuch nach 10 Jahren Stillstand wäre sinnlos und kann nichts reparieren. Dagegen ist die Wahrscheinlichkeit weiterer Schäden/Verschleiß groß - oder kannst Du Rost ausschliessen und gleichzeitig Schmierung garantieren, z.B. zwischen Kolben und Zylinder?

Das Ding ist etwas für Leute, deren Hobby das Schrauben ist. Die berechnen natürlich keine Arbeitszeit und haben sowieso das Werkzeug. Für 2-300€ Materialkosten läuft der wieder.