Seite 1 von 1

Kurbelwellen-Simmerringe MT50

BeitragVerfasst: 18.07.2015 19:54
von Mopedflachmann
Hallo, Neues von Mopedflachmann...
Beim Blick ins Kurbelgehäuse meiner MT 50 (Zylinderwechsel) war da nicht wenig helles Öl zu sehen. Es stand sogar welches unten im Gehäuse. Das kann doch kein 2- Taktöl sein??
Ich gehe stark davon aus, daß es Getriebeöl ist und der Simmerring getauscht werden muss.
Sie hat auch zeitweise etwas mehr geraucht als normal.

Wird wohl ne größere Sache.
Hat vielleicht jemand den entsprechenden Auszug aus dem Werkstatthandbuch als mail oder sowas in der
Art ? (Mopedflachmann ist auch Computerflachmann)

Vielen Dank schonmal für Hilfe, egal welcher Art

Re: Kurbelwellen-Simmerringe MT50

BeitragVerfasst: 19.07.2015 06:51
von elmex
Oh oh :(

Um den Wellendichtring auf der rechten Seite vom Getriebe erneuern zu können, muß der Motor in der Mitte getrennt werden.

Besorg dir gleich nen Motordichtsatz und Wellendichtringsatz !!!

Ein WHB wäre da vorteilhaft, ich hätte es ohne nicht hin bekommen. :roll:
Auf die 60€ kommt es jetzt auch nicht mehr drauf an. :wink:
Und des kannst bestimmt öfters noch brauchen.

Re: Kurbelwellen-Simmerringe MT50

BeitragVerfasst: 20.07.2015 13:24
von Mopedflachmann
Grias Di elmex,
habe Deine Anweisungen sofort befolgt!!! Auch ein WHB hab ich bei Herrn e..y bestellt. Sogar noch 10€
günstiger. Wollte eigentlich keins kaufen aber...

Habe spaßhalber mal den Kupplungsdeckel entfernt und gleich erkannt - wenn da mal was is da geht nix ohne WHB.
Jaaaaaa, ich hab vorher das Öl abgelassen.

Also pfiadi und dankscheen

Re: Kurbelwellen-Simmerringe MT50

BeitragVerfasst: 21.07.2015 06:15
von elmex
Hast scho auf die Kickstarterwelle beim Deckel abziehen drauf gedrückt ?

Nicht dass die Feder aushängt....

Hoffe bei dir ist wenigstens keine Dichtung Motorseitig festgebacken :lol:

Schau mal hinter dem Primärzahnrad, was auf der KW stitzt.
Nun weist du, warum der Motor in der Mitte getrennt werden muß :evil:

Re: Kurbelwellen-Simmerringe MT50

BeitragVerfasst: 21.07.2015 23:31
von Mopedflachmann
Wie durch ein Wunder ist die Kickstarterwelle sitzen geblieben. (Dummenglück nennt man sowas)

Ohne mein WHB mach ich nix mehr. Soll Donnerstag kommen.

Hinter dem Primärzahnrad ? Meinst du das Lager? Wellendichtring ist jedenfalls keiner zu sehen.

Re: Kurbelwellen-Simmerringe MT50

BeitragVerfasst: 22.07.2015 06:27
von elmex
Genau - das Lager wird noch vom Getriebeöl geschmiert.
Selbst wenn du des Lager raus bekommst - dahinter ist in der Bohrung dann ein Bund eingegossen - sozusagen als Tiefenanschlag für Lager und Simmerring.
Der WD geht nur nach innen raus richtung KW Wangen.

Re: Kurbelwellen-Simmerringe MT50

BeitragVerfasst: 22.07.2015 13:35
von Mopedflachmann
So ähnlich hab ich mir das vorgestellt.

Der WD-Satz ist mittlerweile eingetroffen. Sind 6 Stück drin. Werde die am besten alle auswechseln, wenn ich
schon dabei bin. Mal sehen, wo die alle hingehören. Naja WHB wirds wissen

Oder - Bei Problemen nicht verzagen - Fachmann (elmex) fragen

Re: Kurbelwellen-Simmerringe MT50

BeitragVerfasst: 25.07.2015 06:13
von elmex
Hab nur EINEN Motor bis jetzt komplett zerlegt !!!!
Und nen kompl. Motordichtungssatz brauchst a - kostet eh nur um die 20€ :wink: