50er als 125er-Viertakt-Ersatz?

Für markenübergreifende technische Fragen, wie z.B. zur Elektrik.

Beitragvon GG-Racer » 27.11.2010 13:52

Hallo. ich bin schon ne 50er offen gefahren (da waren um die 110 km/h drin :top: ) und ne Viertakter 125er (luftgekühlt - die läuft offen ca 100 und das auch nur mit viel Gewalt :( ). Also fahrspaßmäßig wär eine 50er für mich da eine gute Alternative (125er Zweitakter laufen natürlich noch besser - aber da fängts bei 4.500€ an). Ich glaube eine Moped mit dem Minarelli am6 Motor hält das auch aus (mit Sportauspuff und anderer Bedüsung und Übersetzung). Oder krieg ich da Probleme mit der Kurbelwelle?
GG-Racer
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.11.2010
Fahrzeug(e): Husqvarna WRE 125, GasGas EC 250
Postleitzahl: 73635
 

Beitragvon sidecar » 28.11.2010 01:23

GG-Racer hat geschrieben:Oder krieg ich da Probleme mit der Kurbelwelle?

Evtl.mit den Lagern!
sidecar
 
Beiträge: 538
Registriert: 26.05.2010
Fahrzeug(e): Puch/Suzuki-Jawa 500 Bahngespann

Beitragvon PUCH-Schrauber » 26.12.2010 19:03

Hallo

habe für einen Bekannten einen AM 6 Motor vor einigen Jahren komplett zerlegt und auffrisiert, weiß nicht wie schnell das Ding geht, ich weiß nur dass sie bis heute läuft, es sind entweder 75 od. 80ccm drinnen, das Gehäuse wurde aufgefräst und angepasst, weiters wurde ein Spacer verbaut und eine andere neue, verstärkte Kurbelwelle sowie ein neuer Zylinder und Kolben
Die Ölpumpe hab ich auch ausgebaut, fährt jetzt mit Gemisch......

Ich weiß nur nach Erzählungen von ihm nach, dass sie(eine Rieju RX 50 glaub ich), ziemlich gut geht ;-)

Ich würds nicht riskieren, die Originale Kurbelwelle drinnen zu lassen, auch nciht bei 50ccm, da diese Lager für diese Belastung bzw. Laufzeit nicht ausgelegt sind


MfG
PUCH-Schrauber
 
Beiträge: 68
Bilder: 10
Registriert: 07.02.2010
Fahrzeug(e): Honda:SS50,CB50J; Puch:MS, 2xVS,DS, 250SG, MS50V; Suzuki:DR500S,GT250,KTM LC4 620
Postleitzahl: 7122
Land: Oesterreich

Beitragvon Heizer » 21.06.2017 22:00

Ach meine kreidler RS die hat 16000 umdrehungen gemacht mit delorto und Rennbirne mit gefeilten Zylinder .
Lief 140 km/h und der Motor hat gehalten
Und das gemisch muss vernünftig sein
Was soll beim 2 tackter son kaputt gehen
Benutzeravatar
Heizer
 
Beiträge: 89
Bilder: 6
Registriert: 05.09.2010
Plz/Ort: 53426
Fahrzeug(e): Hercules M 2 Dkw 504 Extra Hobby Rider HR 1
Postleitzahl: 53426

Beitragvon masterofsalsa » 22.06.2017 11:48

Hallo,
was bei einem 2-Taktes schon kaputt geben soll?
Och, alles mögliche. Ich hatte an 2-Taktern eine Hercules HR2, eine K50 Sprint, eine RL, eine RLC, eine Kawasaki KH 250 und eine luftgekühlte Yamaha RD350. Da konnte man so einiges sehen.
Kolbenklemmer, Kolbenfresser, Loch im Kolben, gefressene Lager...
140 mit 'ner Kreidler? Mit dem Tuningtalent hättes Du ja damals ja Rennmechaniker werden können.
MfG
Martin

Je älter wir werden, desto schneller sind wir damals gefahren...
masterofsalsa
 
Beiträge: 104
Registriert: 08.03.2017

Beitragvon DAEF13 » 22.06.2017 22:55

Martin,
früher lief doch jede 50er mit großem Nummernschild mindestens 120km/h - natürlich komplett original ab Werk. :mrgreen:

Jaja, Märchenerzähler wirds immer geben. :roll:

Grüße
DAEF13
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.03.2014
Fahrzeug(e): Zündapp C50 Sport (517), KS50 WCTT, KS125 Sport
Postleitzahl: 26446

Beitragvon Chris7701 » 04.07.2017 17:20

Mit nem 50er Nummernschild 110 fahren? Da ist dein Moped schneller einkassiert als der Kolben eingefahren ist :D
Chris7701
 
Beiträge: 244
Registriert: 19.09.2016
 

Zurück zu Technisches

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum