Getriebeoel Honda Monkey z50j von 1978

Für markenübergreifende technische Fragen, wie z.B. zur Elektrik.

Beitragvon Minimustang » 08.10.2019 14:26

Hallo,
bin Heinz aus NRW und wollte mal anfragen wo das Getriebeoel bei o.g.Moped eingefüllt wird .
Finde keine Einfüllschraube.....
Über eine Antwort würde ich mich freuen.. :?:
Minimustang
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.10.2019
Fahrzeug(e): Honda Monkey Zündapp c50 Super,NSU QUICKLY

Beitragvon Helme » 09.10.2019 05:40

Die Einfüllschraube befindet sich rechts hinten ,da ist ein grauer Schraubverschluß der ist zum füllen und kontrollieren des Ölstands.
Du kannst auch ein Dax Form besuchen ,da gibt es gute Tipps für deine kleine.
Man kann alt werden wie ne Kuh,man lernt immer was dazu. :)
Gruß Helme
Benutzeravatar
Helme
 
Beiträge: 851
Registriert: 04.01.2014
Fahrzeug(e): Hercules K 50 RL ,Zündapp GTS 50,Hercules Supra 4 GP,Optima 50,Hercules MK 2,

Beitragvon Minimustang » 09.10.2019 16:56

Danke für die schnelle Hilfe,
habe festgestellt das die nur ein Einfüllstutzen hat.
Getriebe wird vom Motoroel mit geschmiert. :D
Minimustang
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.10.2019
Fahrzeug(e): Honda Monkey Zündapp c50 Super,NSU QUICKLY

Beitragvon NiKlaus » 14.10.2019 07:52

Bei fast allen 4takt-Motorradmotoren läuft das Getriebe im gleichen Öl wie der Motor!
Deshalb sollte man auch kein Auto-Motoröl verwenden, denn diesem fehlen die Eigenschaften, die im Getriebe wichtig sind: Scherstabilität und Sicherstellung, das die Nasskupplung nicht rutscht.
Zur Vertiefung:
https://www.motorrad-tour-online.de/201 ... -motorrad/

Also, Motorradöl kaufen, bei den alten Konstruktionen tut auch das billige vom Prolo oder der Louise.
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 221
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65)
Postleitzahl: 54290
 

Zurück zu Technisches

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste