Seite 1 von 1

Kupplung rasselt

BeitragVerfasst: 04.05.2019 09:14
von Hercu
Moin,
Ich habe mir vor kurzen eine Hercules Prima 5s gekauft . Am Anfang lief sie einwandfrei . Doch gestern musste ich feststellen, dass beim Leerlauf vorne in der Kupplung etwas rasselt . Beim Schalten in den ersten Gang hört es auf , doch beim langsamem fahren um einer Kurve wuppert mein Mofa. Dann muss ich erst wieder im Leerlauf schalten und wieder von vorne anfahren . Aber wenn ich dann wieder anfahre und langsam um die Kurve fahre , wuppert das komplette Mofa wieder. Ist es nur eine Einstellung Sache oder ist die Kupplung hinüber? Weil es vorher noch nie gewuppert und auch nicht gerasselt hat.

Re: Kupplung rasselt

BeitragVerfasst: 04.05.2019 10:42
von Sachscupspezi
Guten Morgen
http://www.technik-ostfriese.com/techni ... altung.php

Wuppert ? Jeder hat so seine Bezeichnungen für irgendwelches Verhalten,ich kann da nichts mit anfangen.

Ich würde die Kupplung mal überprüfen, Ölstand ,Verschleiß an den Lamellen und die ganzen Teile der Kupplung auf Beschädigung und richtigen Zusammenbau kontrollieren. Alles mal zerlegen und auf Schäden prüfen.
Am Kupplungskorb das Antriebsrad,schauen ob es noch richtig fest ist.
Gruß Klaus

-- 04.05.2019 10:48 --

Diesen Thread besser auf Hercules /Sachs posten.

-- 04.05.2019 11:07 --

http://www.technik-ostfriese.com/techni ... nung/5.php

-- 04.05.2019 11:25 --

Die Kupplung ist kraftschlüssig wenn der Kupplungshebel nicht gezogen wird.
Zieht man den Kupplungshebel am Lenker ,wird die Kupplung über den Seilzug/Kupplungshebel /Hebel im Motor betätigt und der Kraftschluss wird unterbrochen. Der Gewindestift= Einstellsift ,drückt auf die Druckschale ,die wiederrum auf die 3 Nadelrollen drückt. Diese drücken auf die erste ,versetzt zur letzten eingebauten Innenlammelle ,hinter der die spannende Tellerfeder sitz. Somit wird der Kraftschluss unterbrochen.