DKW Hummel, Gummifederung einbauen

Für markenübergreifende technische Fragen, wie z.B. zur Elektrik.

Beitragvon Franz Heinz » 07.02.2016 16:35

Hallo zusammen,

mein Problem ist Folgendes:
Die Gummifederung meiner DKW ist im Laufe der Jahre auf einer Seite gerissen und auf der anderen Seite ausgeleiert. Meine Frage ist nun, wie baut man sie neuen Gummis ein?

Schönen Tag noch
Franz
Dateianhänge
IMG_0338 - Kopie.JPG
nicht mehr der jüngste.. :D
IMG_0338 - Kopie.JPG (4.26 MiB) 2124-mal betrachtet
IMG_0336 - Kopie.JPG
Gerissen
IMG_0336 - Kopie.JPG (4.55 MiB) 2124-mal betrachtet
Franz Heinz
 
Beiträge: 26
Registriert: 07.02.2016
Fahrzeug(e): Dkw Hummel Bj. 1958
 

Beitragvon Entschleuniger » 07.02.2016 17:52

hallo,ich bin bei solcchen sachen grobmechanisch...blech mit heißluftfön erwärmen,aufbiegen ,gummi rein wieder erwärmen und mit nem gummihammer sanft das blech beilegen .
aber ist vermutlich nicht der beste weg!
Anhand der fotos fällt mir aber nix besseres ein.
Entschleuniger
 
Beiträge: 157
Registriert: 12.12.2015
Fahrzeug(e): hercules mp2
Postleitzahl: 55263

Beitragvon ducati01 » 02.06.2016 08:56

Hallo,
ist dort nicht ein Splint, den man ziehen kann um ein neues Gummi einzuhängen?
Mache doch erst einmal alles sauber und mit Sprühöl einweichen, dann sieht man klarer!
Vorderrad demontieren, damit alles frei liegt.
Blech verbiegen ist nicht das Ideale.
Setze Dich doch einmal mit DKW Greiner in Verbindung.
Findest Du im Netz.
Gruß
Klaus
ducati01
 
Beiträge: 62
Registriert: 22.04.2016
Plz/Ort: Jöllenbeck
Fahrzeug(e): Honda PXR, Honda XBR, DKW, MZ, BMW
Postleitzahl: 33739

Beitragvon Franz Heinz » 02.06.2016 10:10

Danke ducati,
hab das Problem schon gelöst!
Franz Heinz
 
Beiträge: 26
Registriert: 07.02.2016
Fahrzeug(e): Dkw Hummel Bj. 1958

Beitragvon DerHummelfreund » 12.03.2017 17:56

Hallo zusammen im Forum :)
Hab genau das selbe Problem bei meiner Hummel.. :(
Bis jetzt aber noch nichts gefunden wo man den die kaputten Gummis kaufen kann. Falls mir da jemand weiterhelfen kann und vielleicht sogar sagen kann wies am besten ausgetauscht wird wär mir und der hummel sehr geholfen
Allzeit gute Fahrt :))
DerHummelfreund
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.03.2017

Beitragvon ducati01 » 12.03.2017 19:21

Hallo,
setze Dich am besten auch mit DKW Greiner oder DKW Geyer in Verbindung.
Findest Du im Netz.
Motorrad Stemler ist auch eine gute Alternative.
Gruß
Klaus
ducati01
 
Beiträge: 62
Registriert: 22.04.2016
Plz/Ort: Jöllenbeck
Fahrzeug(e): Honda PXR, Honda XBR, DKW, MZ, BMW
Postleitzahl: 33739

Beitragvon 19Harry64 » 21.12.2019 19:41

DerHummelfreund hat geschrieben:Hallo zusammen im Forum :)
Hab genau das selbe Problem bei meiner Hummel.. :(
Bis jetzt aber noch nichts gefunden wo man den die kaputten Gummis kaufen kann. Falls mir da jemand weiterhelfen kann und vielleicht sogar sagen kann wies am besten ausgetauscht wird wär mir und der hummel sehr geholfen
Allzeit gute Fahrt :))

Die Gummi´s gibt´s in E-Bay sind nicht ein mal teuer unter 20€ Gruß Harry
19Harry64
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.12.2019
Fahrzeug(e): DKW,Honda Dax,BMW
Postleitzahl: 86916
 

Zurück zu Technisches

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum