Getriebe rattert Supra 4 GP Ziehkeil

Für markenübergreifende technische Fragen, wie z.B. zur Elektrik.

Beitragvon flixx14 » 21.12.2015 16:39

Hallo,
bin eben mit meinem Mokick gefahren und auf einmal fängt es an zu rattern im Getriebe. Bin sofort stehen geblieben und Gang raus dann gings, hab dann wieder versucht anzufahren aber selbes Geräusch dann(bei spätereren Versuchen auch im Lerlauf).
Das letzte große was ich gemacht hab war Wechseln der Zündung, dabai hab ich leichtes Spiel der Kurbelwelle(radial) bemerkt, aber wenn der Motor lief hat nichts geklappert. Und heute morgen hab ich die Kette neu gespannt weil die gut 50-70mm durchgehangen hat.
Hoffe jemand hat ne Idee.
Wenn ihr noch Informationen braucht einfach schreiben.
Danke!
flixx14
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.02.2015
Fahrzeug(e): Hercules Prima M5/5, Hercules Supra 4GP, Sachs Speedjet R
Postleitzahl: 54472
 

Beitragvon cluberer2003 » 22.12.2015 09:57

Schau mal ob sich nicht vielleicht Dein Ritzel von der Welle gelöst hat.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4710
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon flixx14 » 22.12.2015 12:44

cluberer2003 hat geschrieben:Schau mal ob sich nicht vielleicht Dein Ritzel von der Welle gelöst hat.

Gruß Holger


Ok guck ich mal.
Danke schonmal.
Nur zum Verständnis für mich, warum sollte sich das auch im Leerlauf bewegen, bei Motorräder wenn die aufgebockt sind dreht sich das Rad ja mit, aber wodurch ist das?
flixx14
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.02.2015
Fahrzeug(e): Hercules Prima M5/5, Hercules Supra 4GP, Sachs Speedjet R
Postleitzahl: 54472

Beitragvon cluberer2003 » 22.12.2015 15:27

Schau erst mal nach, dann sehen wir weiter.

Achte beim Abbau bzw. besser gesagt beim späteren Anbau des rechten Seitendeckels auf die Stellung des Mitnahmesteges vom Tachoantrieb, der muss genau in die Aussparung der Abtriebswelle passen.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4710
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon flixx14 » 22.12.2015 15:35

cluberer2003 hat geschrieben:Schau erst mal nach, dann sehen wir weiter.

Achte beim Abbau bzw. besser gesagt beim späteren Anbau des rechten Seitendeckels auf die Stellung des Mitnahmesteges vom Tachoantrieb, der muss genau in die Aussparung der Abtriebswelle passen.

Gruß Holger


Da sitzt alles bombisch fest.
Danke für die Info ist mir jetzt auch das erste mal aufgefallen zum Glück hab ich sonst nie am Rad gedreht.

-- 22.12.2015 15:38 --

cluberer2003 hat geschrieben:Schau erst mal nach, dann sehen wir weiter.

Achte beim Abbau bzw. besser gesagt beim späteren Anbau des rechten Seitendeckels auf die Stellung des Mitnahmesteges vom Tachoantrieb, der muss genau in die Aussparung der Abtriebswelle passen.

Gruß Holger


Oder kann es doch wirklich sein das sich das Getriebe vertsellt hat. Das sich da ne Schraube gelöst hat?
flixx14
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.02.2015
Fahrzeug(e): Hercules Prima M5/5, Hercules Supra 4GP, Sachs Speedjet R
Postleitzahl: 54472

Beitragvon cluberer2003 » 22.12.2015 16:25

Dann ist es ziemlich sicher ein abgescherter Ziehkeil. Getriebe muss auseinander.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4710
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon flixx14 » 22.12.2015 16:33

cluberer2003 hat geschrieben:Dann ist es ziemlich sicher ein abgescherter Ziehkeil. Getriebe muss auseinander.

Gruß Holger


Oh nein :cry:
Gibt es den neu? Wenn er es sein sollte.
flixx14
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.02.2015
Fahrzeug(e): Hercules Prima M5/5, Hercules Supra 4GP, Sachs Speedjet R
Postleitzahl: 54472

Beitragvon cluberer2003 » 25.12.2015 18:53

Hab alles nochmal gelesen. Kannst du noch fahren? Oder geht das nicht mehr. Vielleicht hat sich nur die Schaltstange lose gedreht.
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4710
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon flixx14 » 25.12.2015 19:27

cluberer2003 hat geschrieben:Hab alles nochmal gelesen. Kannst du noch fahren? Oder geht das nicht mehr. Vielleicht hat sich nur die Schaltstange lose gedreht.


Hab mich nicht getraut wollt nix kaputt machen, aber ich denke das ging noch.
flixx14
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.02.2015
Fahrzeug(e): Hercules Prima M5/5, Hercules Supra 4GP, Sachs Speedjet R
Postleitzahl: 54472

Beitragvon cluberer2003 » 25.12.2015 22:16

Dann hat sich vielleicht die Schaltstange lose gedreht. Versuch mal folgendes: Öl ablassen über die unterste Kupplungsdeckelschraube. Dann Kupplungsdeckel abmontieren. Vorher Fußraste, Schaltheble u.Kickstarter entfernen. Dann Kupplungsrad abnehmen. Hierzu brauchst du eine öffnende Seegeringzange. Keine Angst, kann nichts passieren. Achte auf die Druckbolzsen in der Vorgelegwelle, Aufnahme bzw. Welle fürs Kupplungsrad. Dann siehst du rechts oberhalb vom Kupplungsrad (bzw. dort wo es gewesen ist) die Schaltstange. Die kannst du mit einem 10er Schlüssel fixieren. Dann das hintere Rad vorwärts drehen bis sie fest ist.

Kann aber was anderes sein, überlege nur was...?
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4710
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon flixx14 » 25.12.2015 22:57

cluberer2003 hat geschrieben:Dann hat sich vielleicht die Schaltstange lose gedreht. Versuch mal folgendes: Öl ablassen über die unterste Kupplungsdeckelschraube. Dann Kupplungsdeckel abmontieren. Vorher Fußraste, Schaltheble u.Kickstarter entfernen. Dann Kupplungsrad abnehmen. Hierzu brauchst du eine öffnende Seegeringzange. Keine Angst, kann nichts passieren. Achte auf die Druckbolzsen in der Vorgelegwelle, Aufnahme bzw. Welle fürs Kupplungsrad. Dann siehst du rechts oberhalb vom Kupplungsrad (bzw. dort wo es gewesen ist) die Schaltstange. Die kannst du mit einem 10er Schlüssel fixieren. Dann das hintere Rad vorwärts drehen bis sie fest ist.

Kann aber was anderes sein, überlege nur was...?


Danke das hört sich schonmal sinnig an.
Guck ich mal danach. Sollte ja als angehender industriemechaniker möglich sein.
flixx14
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.02.2015
Fahrzeug(e): Hercules Prima M5/5, Hercules Supra 4GP, Sachs Speedjet R
Postleitzahl: 54472

Beitragvon cluberer2003 » 26.12.2015 13:16

Oder es hat sich nur das Polrad gelöst und scheppert gegen den Seitendeckel? Schaue das auch nochmal nach.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4710
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Mopedikürer » 26.12.2015 13:28

Moin!

Man kann das Moped auch a.d. Seite legen, ggf. mehr als halb vollen Benzintank abnehmen, damit nicht die Suppe a.d. Tankdeckel läuft.

A.d. Seite liegend läuft das meiste Öl i.d. rechte Motorhälfte, man spart sich das Ablassen, was eig. nur vernünftig geht, wenn man den Auspuff a.d. Weg nimmt.
Ausserdem kann der Druckkeil i.d. Kupplung verutschen, wenn man den Deckel abnimmt, während das Moped steht, und das ist ziemlicher Fummelkram.
In der Draufsicht ist das Ganze sowieso bequemer.

Aber wie gesagt, checke erst mal auch das Polrad, dann die Kupplungsseite.

MfG
Buenos Mofas

Mopedikürer
You can wind if you want if you want to schneid Gewind, ha-ha-ha, hä-hä-hä...
Das war Modern Talking, und die können froh sein, dass Amboss der Rabiator die nicht weggeboxt hat...
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4602
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976

Beitragvon flixx14 » 26.12.2015 17:01

cluberer2003 hat geschrieben:Oder es hat sich nur das Polrad gelöst und scheppert gegen den Seitendeckel? Schaue das auch nochmal nach.

Gruß Holger


Ja mach ich.
Beim Wechseln ist mir auch ein kleines Spiel im KW Lager aufgefallen, nicht das sich durch die schläge die Mutter gelöst hat.

-- 26.12.2015 17:02 --

Mopedikürer hat geschrieben:Moin!

Man kann das Moped auch a.d. Seite legen, ggf. mehr als halb vollen Benzintank abnehmen, damit nicht die Suppe a.d. Tankdeckel läuft.

A.d. Seite liegend läuft das meiste Öl i.d. rechte Motorhälfte, man spart sich das Ablassen, was eig. nur vernünftig geht, wenn man den Auspuff a.d. Weg nimmt.
Ausserdem kann der Druckkeil i.d. Kupplung verutschen, wenn man den Deckel abnimmt, während das Moped steht, und das ist ziemlicher Fummelkram.
In der Draufsicht ist das Ganze sowieso bequemer.

Aber wie gesagt, checke erst mal auch das Polrad, dann die Kupplungsseite.

MfG

Ja gut das erleichtert die Arbeit danke für den Tipp
flixx14
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.02.2015
Fahrzeug(e): Hercules Prima M5/5, Hercules Supra 4GP, Sachs Speedjet R
Postleitzahl: 54472

Beitragvon Mopedikürer » 26.12.2015 17:08

Spiel im KW-Lager ist gar nicht gut. Die Elektronik-Zündung merkt das zwar nicht, und bei dem Motoplat Polrad sind die Magnete eingefasst und scheppern nicht gegen die Spulenanker.
Daher glaube ich auch, dass das Scheppern bei dir nicht davon kommt. Kontrolliere aber alles.
Ich weiß es nicht, ich denke aber mal, dass es irgendwann wohl anfängt zu dröhnen oder zu Vibrieren und dass das nicht gerade gut ist für das Pleuelfusslager.
Sicher ist, das das repariert werden muss.

Was hast du denn für einen Motor, den 501/4 ckf oder den 506/4?
Buenos Mofas

Mopedikürer
You can wind if you want if you want to schneid Gewind, ha-ha-ha, hä-hä-hä...
Das war Modern Talking, und die können froh sein, dass Amboss der Rabiator die nicht weggeboxt hat...
Benutzeravatar
Mopedikürer
 
Beiträge: 4602
Bilder: 29
Registriert: 18.10.2012
Plz/Ort: Hercules-Sachsen
Fahrzeug(e): Hercules Mk2 1976
 
Nächste

Zurück zu Technisches

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum