Öllampe leuchtet immer

Beitragvon Tommy301078 » 11.10.2021 18:43

Hallo an alle.

Ich bin neu hier ,und hoffe das ihr mir bei einem Problem helfen könnt.
Bei der MRT 50 meiner Tochter die ich komplett neu aufgebaut habe ,leuchtet die öllampe immer!
Auch wenn der Messstab nicht angeschlossen ist
Folgende Fehlerquellen wurden ausgeschlossen.
Ölmaßstab schaltet bei Kontakt.
Kabel zum Tacho hat keinen Masseschluss, und ist Durchgängig.
Kein Masseschluss zwischen grün/weiß und Schwarz
Pins am Tachostecker haben keinen Schluss.
Ich bin Ratlos :(
Hat von euch noch wer eine Idee
Dateianhänge
20211011_174041.jpg
20211011_174041.jpg (2.97 MiB) 351-mal betrachtet
Tommy301078
 
Beiträge: 8
Registriert: 11.10.2021
Fahrzeug(e): Rieju mrt50
Postleitzahl: 3270
Land: Oesterreich

Beitragvon matt21 » 11.10.2021 19:48

Moin,

geht die Lampe aus sobald der Motor läuft?
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1547
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Tommy301078 » 11.10.2021 23:18

Nein der tacho zeigt sowieso nur an wenn die Lima läuft.
Hat keine Batterie
Tommy301078
 
Beiträge: 8
Registriert: 11.10.2021
Fahrzeug(e): Rieju mrt50
Postleitzahl: 3270
Land: Oesterreich

Beitragvon Gikauf » 12.10.2021 01:16

Dann liegt es an der fehlenden Batterie. Die Spannung von der Lichtmaschine ist gepulst und nicht konstant, dadurch verhält sich die Anzeige so als ob bei jedem Puls die Zündung gerade erst eingeschaltet wurde. Wenn du keine Batterie einbauen willst, dann kannst du mit einem Elko das Problem auch lösen. Besser aber mit Batterie, weil das Fahrzeug dafür gebaut wurde und ohne Schaden nehmen könnte.
Benutzeravatar
Gikauf
 
Beiträge: 503
Registriert: 07.01.2016
Plz/Ort: 63796 Kahl a Main
Fahrzeug(e): Kymco ZX Super Fever, Vespa PK
Postleitzahl: 63796

Beitragvon matt21 » 12.10.2021 08:55

Moin,

gemäß dem Schaltplan hat die MRT statt einer Batterie ein Kondensator mit 4700mF und 50V.
Eventuell ist der defekt oder fehlt.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1547
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Tommy301078 » 12.10.2021 09:51

Ok war mir neu.
Ich hab bis jetzt noch keinen schaltplan gefunden wo eine Batterie
Drauf ist.
Ich wüsste auch nicht wo ich sie hin packen sollte.
Ergänzend: ist eine Rieju MRT1 von 2012

-- 12.10.2021 09:54 --

Dateianhänge
20211012_105256.jpg
20211012_105256.jpg (2.66 MiB) 239-mal betrachtet
Tommy301078
 
Beiträge: 8
Registriert: 11.10.2021
Fahrzeug(e): Rieju mrt50
Postleitzahl: 3270
Land: Oesterreich

Beitragvon matt21 » 12.10.2021 10:11

Ist der Kondensator verbaut?
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1547
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Tommy301078 » 12.10.2021 10:40

Ja
Abgesehen davon müsste wenn der einen Schaden hat die gesamte elektrik spinnen.
Birnen durch brennen und da blinker Relais kaputt gehen da die Lima viel zu viel Spannung bringen würde.
Dateianhänge
20211012_113652.jpg
20211012_113652.jpg (2.94 MiB) 229-mal betrachtet
Tommy301078
 
Beiträge: 8
Registriert: 11.10.2021
Fahrzeug(e): Rieju mrt50
Postleitzahl: 3270
Land: Oesterreich

Beitragvon matt21 » 12.10.2021 11:01

Der Kondensator hat nichts mit der Spannungsregelung zu tun.

Die MRT1 ist aber auch wieder anders bezüglich des Schaltplans.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1547
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Tommy301078 » 12.10.2021 13:29

Der Kondesator glättet nur die Spannungsspitzen ,das weiss ich.
Und der regler ändert wechsel in gleichstrom, aber ob das was mit nur der öllampe zu tun hat? Müsst dann nicht der neutralschalter auch leuchten ?
Tommy301078
 
Beiträge: 8
Registriert: 11.10.2021
Fahrzeug(e): Rieju mrt50
Postleitzahl: 3270
Land: Oesterreich

Beitragvon matt21 » 12.10.2021 14:01

Ich kenn das so, daß die Öllampe immer beim Start leuchtet, um sicherzustellen daß sie funktioniert.
Sobald der Motor läuft erlischt die normalerweise.

Was sagt denn die Bedienungsanleitung dazu?
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1547
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Tommy301078 » 12.10.2021 16:05

Nichts
Tommy301078
 
Beiträge: 8
Registriert: 11.10.2021
Fahrzeug(e): Rieju mrt50
Postleitzahl: 3270
Land: Oesterreich

Beitragvon Tommy301078 » 14.10.2021 11:31

Hat keiner mehr eine Idee?
Tommy301078
 
Beiträge: 8
Registriert: 11.10.2021
Fahrzeug(e): Rieju mrt50
Postleitzahl: 3270
Land: Oesterreich

Beitragvon matt21 » 14.10.2021 11:49

Versuch mal ein Wartungshandbuch aufzutreiben und miß den Regler durch.

Ist der Öltank ausreichend befüllt?

Ist die Lampe auch an wenn der Ölschalter abgesteckt ist?

Ich würde vermuten, daß, vorrausgesetzt alles andere ist in Ordnung, irgendwo ein Masseschluss vorhanden ist.

-- 14.10.2021 12:02 --

Wenn ich in das Handbuch schaue, dann steht da, daß das Koso-Instrument eine Öltemperatur-Warnleuchte hat und nicht für den Ölstand.

Seite 21:
http://www.medien.scootertech.at/files/ ... manual.pdf

-- 14.10.2021 12:13 --

Ob dem tatsächlich so ist kann ich aber nicht mit Sicherheit sagen.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1547
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Perillio » 14.10.2021 17:21

Die MRT(1) hat einen Ölstandgeber. Diesen mal ausbauen und schauen ob der hängt. Sollte er nicht hängen, mal durchmessen ob er ordentlich schaltet. ;)
Perillio
 
Beiträge: 22
Registriert: 05.09.2021
Fahrzeug(e): Rieju RR 50 offen
Postleitzahl: 39356
 
Nächste

Zurück zu Rieju

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum