Seite 1 von 1

Beta RR50 Tuning Frage

BeitragVerfasst: 09.04.2013 20:38
von MrWasGehtSieDasAn
Hey Leute ich hätte mal eine etwas stupide Frage.

Wenn ich meine Beta offen habe, hat sie ca.8,2 PS und fährt an die 70 km/h.

Was wäre wenn ich einfach die Übersetzung so ändere das sie langsamer wird ?

Schadet das ?

Und wie sieht es dann rechtlich aus.

Danke schoneinmal für eure Antworten :)

Re: Beta RR50 Tuning Frage

BeitragVerfasst: 10.04.2013 11:59
von Hirsch98
Schaden nicht wenn du das Ritzel kleiner machst bekommt sie mehr kraft und du fährst nichtmehr so schnell :D

Re: Beta RR50 Tuning Frage

BeitragVerfasst: 10.04.2013 12:34
von masl
ja kommt drauf an wenn du sie so klein machst das sie Überdreht ist das schon schadhaft und rechtlich ist es nicht is ja "tuning" außer du lässt sie auf ein Kleinkraftrad anmelden heißt aber du brauchst 125er schein ;)

Re: Beta RR50 Tuning Frage

BeitragVerfasst: 10.04.2013 20:24
von MrWasGehtSieDasAn
Also bin ich trotzdem dran wenn die Grünen mich erwischen ?

Re: Beta RR50 Tuning Frage

BeitragVerfasst: 11.04.2013 15:24
von betarider1994
Selbst mit nem 11 Ritzel dreht sie schon so hoch, dass man sich nicht wirklich sicher sein kann ob das Kurbelwelle und Schmierung solange mitmachen..
Wenn du mit dem Ritzel noch eins runter gehst auf die 10, was meiner Erfahrung nach auch das kleinste in den Onlineshops ist, dann wird dir die so überdrehen und überhitzen, dass der Motor bald im Eimer sein könnte/sollte. Es sei denn du schaffst es den Motor nach Gehör nicht über 12k Umdrehungen zu fahren.
Und ja du bist trotzdem dran wenn die grünen Freunde dich erwischen, das bist du aber im Grunde genommen bei jeder Modifikation, die eine Leistungsverbesserung mit sich bringt.
Solltest du es mit einem kleineren Ritzel versuchen wollen, halte uns bitte auf dem Laufenden. Würde mich interessieren wie das dem Motor so bekommt und wie die Endgeschwindigkeit aussieht bei dem wahnsinnsanzug. Wirst nur mit dem Schalten nicht hinterher kommen. ;-)