Garelli Team bimatic 50 - kennt jemand diese Automatic ??

Markenübergreifende allgemeine Fragen.

Beitragvon janto » 25.02.2013 20:51

Hallo alle, habe mir einen50ger Moped Garelli Team bimatic Bj. 1991 aus Italien gekauft und habe jetzt festgestellt, dass die Automatic irgendwie rutscht. Es laesst sich zwar Fahren aber man muss zuviel Gass geben damit er vom Fleck kommt.
Kennt sich jemand damit aus ? Wo sollte ich nachschauen? Rechts, wo der Kranz fuer denn Elektrostarter ist oder an der anderen Seite, wo der Kickstarter ist. Was ist das fuer eine Automatic ? Ist es trocken fliehkraft oder ist sie im Oelbad. Gerne sende ich auch Fotos zu. Gruss Jan aus Pilsen Tschechische Republik -- Danke :-)
janto
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.12.2012
Fahrzeug(e): Puch Maxi II
Postleitzahl: 93497
 

Beitragvon nachtschrei123 » 03.03.2013 19:11

Was automatik getriebe angeht habe ich keinerlei fahrerfahrung. aber ich würde sagen, dass es bei 50ccm normal ist dass du so viel gas geben musst. falls nicht, liegt das getriebe an der seite mit dem kickstarter. ob es ein fliehkraft getriebe ist (ich denke du meinst eine vatiomatik) hörst du doch beim fahren. also das schalten hörst du. wenn du keinst hörst wird es wohl eine vario sein. und ob es trocken liegt oder im öl liegt kannst daran sehen ob irgendwo eine öl einfüll und öl ablass schraube ist. habe allerdings noch nie ein zweirad mit trocken getriebe gesehen.
Der 2-Takter zum 4-Takter: Deine Schaltdrehzahl ist mein Standgas ;)
Benutzeravatar
nachtschrei123
 
Beiträge: 33
Registriert: 11.02.2013
Fahrzeug(e): Hercules Kx 5
Postleitzahl: 42655

Beitragvon janto » 03.03.2013 21:41

hallo nachtschrei123, danke fuer deine mail. es handelt sich um eine 2gang getriebe die beim fahren schaltet. klar ist oel drin und es ist genau wie du sagtest. inzwischen habe ich festgestellt, dass moped ok ist und faehrt wie glatt bis zu 60km/h. man muss nur am anfang vollgass geben. muss ich also nichts tun nur warten bis die sonne und waerme kommt. habe noch piaggio bravo bj. 1987 u. hercules sachs m4-511 bj. 1980 dann noch puch maxi 2 turbo bj. 1987 alles fahrbereit dann noch ein paar alte rostlaube von wv kdf82 bj. 1939-42 und noch andere - gerne werde ich einige fotos oder link senden aber nicht hier. nochmals viele dank und alles gute Jan aus Pilsen
janto
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.12.2012
Fahrzeug(e): Puch Maxi II
Postleitzahl: 93497

Beitragvon nachtschrei123 » 04.03.2013 16:16

Dann wünsche ich dir mal viel Spaß mit der kommenden Sonne. 8)
Würde sehr gerne noch bilder deiner fahrzeuge sehen.
Immer schön auf jemand anderen Oldie begeisterten zu treffen. :)
Der 2-Takter zum 4-Takter: Deine Schaltdrehzahl ist mein Standgas ;)
Benutzeravatar
nachtschrei123
 
Beiträge: 33
Registriert: 11.02.2013
Fahrzeug(e): Hercules Kx 5
Postleitzahl: 42655
 

Zurück zu Allgemeines

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste