Welcher Roller

Markenübergreifende allgemeine Fragen.

Beitragvon hochmuetz » 08.12.2011 17:51

Hey Leute ich bin am grübeln, welchen Roller ich mir kaufen soll.

Auf der einen Seite habe ich mich in den TGB Bullet rr verliebt, auf der anderen Seite habe ich keine Lust 1900€ für ein Roller auszugeben.

Ich hab noch ein Peugeot Kisbee und Kymco DJ S50.

Die beiden Roller befinden sich im Segment bis 1300€.

Der Roller soll eigendlich nur für die Arbeit sein, also Sommer-/Winterbetrieb.

Da ich keine 16 Jahre alt mehr bin, is das aussehen ehr zweitrangig, ehr sollte der Roller zuverlässig sein.

Achso das sollte eine 50. sein, keine 25. .

Oder habt ihr noch andere zuverlässige Roller im Angebot :)
hochmuetz
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.12.2011
 

Beitragvon Michi » 13.12.2011 12:44

Bei einem 50er Roller würde ich aufjedenfall zu einem Zweitakter raten. Dadurch sind aber einige Nachteile gegenüber einen 4 Takter verbunden. Am besten du informierst dich erstmal was du willst, ob 2T oder 4T.

Ich hatte damal einen TPH 50, war sehr zufrieden damit. Das einzige negative war der Vebrauch von Benzin und Öl. Auf 100 Km waren das gute 4 Liter und etwas Öl nahm er auch.

Gruß Michael
Benutzeravatar
Michi
Moderator
 
Beiträge: 1020
Registriert: 19.11.2008
Plz/Ort: Bayern
Fahrzeug(e): CS 25, TPH 50, C 50 Sport, Prima SX, MF3

Beitragvon Neos » 14.02.2012 15:38

Hol dir kein Rex :D:D:D:D
Benutzeravatar
Neos
 
Beiträge: 20
Registriert: 15.09.2010
Fahrzeug(e): Yamaha neos
Postleitzahl: 33181

Beitragvon Watson » 14.02.2012 22:58

Also ich hatte mal einen Peugeot Speedfight 2 LC.
Damit war ich wirklich bestens zufrieden.
Bis auf die normalen Verschleißteile habe ich keine Probleme damit gehabt.
Ich brauchte lediglich alle 4500-5000km einen neuen Zylinder, aber das kam durch enorm hohe Drehzahlen/Tempo und fand ich mit etwa 100€ auch noch ertragbar.

Gruß
Thomas
Zitat von Franx: "Die heutigen Clone haben mit den einstigen Weltmarken aus Deutschland nix mehr zu tun. Lassen wir sie da wo sie sind und fahren weiterhin unsere Legenden!
"
Benutzeravatar
Watson
 
Beiträge: 687
Registriert: 18.09.2011
Fahrzeug(e): Motobecane Moby 1965; Käfer Mex. 1997

Beitragvon hekla » 15.02.2012 07:37

Peugeot ist denke ich die bessere Wahl. Es ist ein zuverlässiger Roller, der einem auch bei Regen nicht im Stich lässt :)
hekla
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.10.2010
Fahrzeug(e): Mofa Zündapp, Roller Piagio

Beitragvon 1979-KTM-MSS-50 » 01.03.2012 13:49

Ein TPH 50 von Piaggio wird dich auf jeden Fall zuverlässig überall hinbringen. Hatte selbst so ein Teil. 2 Jahre Hardcore Benutzung ohne einen Ausfall.
Nur original ist Geil.

KTM INFECTED

"Sobald du dich niedersetzt um eine heiße Tasse Kaffee zu trinken, wird der Chef etwas von dir verlangen, was solange dauert, bis der Kaffee kalt ist."
Benutzeravatar
1979-KTM-MSS-50
 
Beiträge: 942
Bilder: 10
Registriert: 24.03.2011
Fahrzeug(e): KTM MSS 50 Super B / KTM MLS 50 / KTM Bora 50 / Hercules Supra 4 Enduro
Postleitzahl: 88131

Beitragvon Skywalker » 23.04.2012 00:59

ein guter yamaha aerox 2takt wär ganz nett :) aber keinen baumarkt roller !!!! :)
Benutzeravatar
Skywalker
 
Beiträge: 239
Registriert: 22.04.2012
Plz/Ort: 89547, gerstetten
Fahrzeug(e): Cpi sm50,Puch Maxi s
Postleitzahl: 89547
 

Zurück zu Allgemeines

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum