Seite 1 von 1

Verchromen in Polen

BeitragVerfasst: 14.08.2018 20:10
von Al Vino
Auf der Suche nach einer Firma die mir den Kickstarter meiner Ultra neu verchromt, bin ich auf die Firma GRIND in Polen gestoßen.
Der erste Kontakt per email mit der Frage nach dem Preis wurde innerhalb eines Tages auf Deutsch beantwortet. Der Preis für die Bearbeitung betrug 40€, der Versand zurück wird leider mit 30€ veranschlagt. Da sollte man besser ein paar Teile zusammenkommen lassen :lol: Dazu kommen natürlich noch die Versandkosten für´s Hinschicken (versichert) mit nochmal rund 11,50€. Ok, mehr Porto als der Rest :psycho:
Nachdem der Kontakt hergestellt war und geklärt war, wie das mit der Bezahlung läuft (wenn das Teil fertig ist und man es per Foto betracht hatte, wird überwiesen) und ich nichts vorarbeiten soll, machte ich ein Päckchen fertig für den Weg nach Poznan/Polen.
Am 18.07. habe ich es aufgegeben. Am 23.07. kam die Rückmeldung, dass das Teil da ist. Am 03.08. kam ein Foto vom fertigen Teil und die Kontonummer. Überwiesen habe ich tags darauf und am 10.08. wurde der Kickstarter zurückgeschickt. Heute am 14.08. ist er wieder angekommen. Alles in allem knapp ein Monat, da kenne ich anderes...bis auf die Versandkosten bin begeistert :top:

Hier der Kickstarter im vorherigen Zustand:

Bild
Bild

Und das ist daraus geworden (Gummi selbst angebracht):

Bild
Bild

Und natürlich gleich angeschraubt:

Bild

Also von mir die volle Empfehlung, was Ablauf und Arbeit anbelangt :top: :top: :top:

Hier die Kontaktdaten, falls einer mal nen Verchromer sucht:

http://metall-polieren.de/
Szymon Blimel
Współwłaściciel

CHROMSERWIS.PL
tel. +48 606 254 635
s.blimel@grind.com.pl

Viele Grüße,
Alwin

Re: Verchromen in Polen

BeitragVerfasst: 14.08.2018 20:30
von LaurieLee
Wäre früher nie auf die Idee gekommen irgendwas nach Polen zu schicken. Da kamen nur die geklauten Audi 80 hin. Naja tempora mutantur oder wie das heisst...

Re: Verchromen in Polen

BeitragVerfasst: 14.08.2018 20:47
von Al Vino
LaurieLee hat geschrieben:Wäre früher nie auf die Idee gekommen irgendwas nach Polen zu schicken. Da kamen nur die geklauten Audi 80 hin. Naja tempora mutantur oder wie das heisst...


Genau so :wink:
Ich hatte ja auch meine Zweifel...deshalb habe ich auch nur einen Kickstarter hingeschickt. Jetzt im Nachhinein hätte ich schon noch so ein paar Sachen daliegen gehabt :mrgreen:

Re: Verchromen in Polen

BeitragVerfasst: 14.08.2018 22:05
von NiKlaus
Sieht sehr gut aus, danke für den Tipp!
Gruß
NiKlaus

Re: Verchromen in Polen

BeitragVerfasst: 17.08.2018 12:52
von Mucked53
Al Vino hat geschrieben:
LaurieLee hat geschrieben:Wäre früher nie auf die Idee gekommen irgendwas nach Polen zu schicken. Da kamen nur die geklauten Audi 80 hin. Naja tempora mutantur oder wie das heisst...


Genau so :wink:
Ich hatte ja auch meine Zweifel...deshalb habe ich auch nur einen Kickstarter hingeschickt. Jetzt im Nachhinein hätte ich schon noch so ein paar Sachen daliegen gehabt :mrgreen:

Ja, vielleicht

Re: Verchromen in Polen

BeitragVerfasst: 05.10.2018 14:02
von Klaus-Peter
Also ich habe einem Bekannten, der Pole ist, einen kompletten Rahmen mitgegeben. An diesem mussten diverse Schweißarbeiten gemacht werden und er sollte pulverbeschichtet werden. Ich muss sagen, ich bin mit dem Ergebnis voll zufrieden. Top geschweißt und puverbeschichtet zum kleinen Preis. Die machen in Polen schon anständige Arbeit und es ist erschwinglich :wink:

Re: Verchromen in Polen

BeitragVerfasst: 05.10.2018 23:01
von gs-ralle
Hi Alwin, sieht gut aus!
Die Ultra wird immer besser. Hat das lange gedauert?
Gruß Ralf

-- 05.10.2018 23:02 --

Sorry, Datum überlesen.

Re: Verchromen in Polen

BeitragVerfasst: 06.10.2018 09:00
von Al Vino
Hi Ralf,

all zu viel brauch ich optisch nun nicht mehr machen. Auspuff vielleicht, aber da kriege ich keinen neuen mehr :(

Der überarbeitete Zylinder ist vor ein paar Wochen gekommen. Aber dazu gibt es demnächst hier noch ein paar Worte und Fragen: viewtopic.php?f=8&t=15903

Grüße,
Al

Re: Verchromen in Polen

BeitragVerfasst: 24.10.2018 14:34
von Aborming
Ich habe Zweifel, aber danke für das Update.