Keine Versicherung kennt die Hercules K50 SX?

Markenübergreifende allgemeine Fragen.

Beitragvon Muffler » 12.03.2018 18:43

Hallo 50er-Community,

ich bin grad ein bisschen am Verzweifeln.

Ich hab heute schon bei einigen KFZ-Versicherungen angerufen nur keiner kennt die Hercules K50 SX und kann mich daher nicht Versichern :cry: .

Das hab ich bereits schon rausgefunden nur waren diese Daten nicht bei denen hinterlegt:

Fahrzeug-Typ: K 50 N ABE-Nr.: 7073-7073a HSN/TSN: 0023/049


Da die K50 ja mit Höchstgeschwindigkeit 80km/h in der Betriebserlaubnis eingetragen ist, ist diese ja zulassungspflichtig braucht daher TÜV und neue Papiere (korrigiert mich wenn ich falsch liege).

Hatte jemand von euch schon mal ähnliches Problem? bzw. wisst Ihr an wem ich mich da nun richten sollte?

Ich bedanke mich schonmal im Voraus über jede Antwort

~Gruß Muffler
Muffler
 
Beiträge: 19
Registriert: 27.06.2017
Fahrzeug(e): Hercules K50 SX
Postleitzahl: 92665
 

Beitragvon LaurieLee » 12.03.2018 19:23

Als Kleinkraftrad ist die K50 zulassungspflichtig mit amtlichem Kennzeichen und TÜV-Pflicht. Hierfür ist das Stassenverkehrsamt/die örtliche Zulassungsstelle zuständig. An diese kann man sich erstmal wenden.
Laurie.

Radios mit Batteriebetrieb und New Wave Musik am Ohr
Benutzeravatar
LaurieLee
 
Beiträge: 288
Registriert: 16.01.2018
Plz/Ort: Otjiwarongo/Namibia
Fahrzeug(e): Hier erstmal keine, während meines Lebenslaufs aber so ungefähr 30.

Beitragvon citybiker » 12.03.2018 19:55

Der TÜV stellt dir da ein Gutachten aus und macht die Hauptuntersuchung, die haben in ihrer Datenbank die ABE der Hercules k50 und kann davon die Daten übernehmen.

Dann mußt du dir eine Evb Nummer von deiner Versicherung zukommen lassen, mit der und dem TÜV Gutachten zu Zulassungsstelle und das Moped anmelden.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 1057
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon feudo22 » 17.03.2018 22:34

Wenn Du die alten Papiere noch hast, brauchst Du keine Neuen, sondern nur ne ganz normale HU.
Die "alten" großen Fuffis laufen mittlerweile als ganz normales Leichtkraftrad und damit sollten dann auch die Versicherer zurecht kommen.
Grüße
Udo
Benutzeravatar
feudo22
 
Beiträge: 24
Bilder: 1
Registriert: 02.03.2018
Plz/Ort: 90513
Fahrzeug(e): K50 Ultra II/III
Postleitzahl: 90513
 

Zurück zu Allgemeines

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum