Romet Ogar 202 - 50ccm DOKU (Kauf-Lieferung-Inbetriebnahme)

Markenübergreifende allgemeine Fragen.

Beitragvon Schlusslicht » 22.05.2019 12:16

Der Sticker war IN dem Schaltergehäuse. Der Aufkleber wird wärend oder nach der Montage aufgeklebt, um zu dokumentieren, daß dieses Teil einer Funktionskontrolle unterzogen wurde. In meinem Fall stand einfach nur die Zahl Sechs darauf. Der Stromdurchfluß wird ja durch Drücken des Hupknopfes ermöglicht. Damit wird der Kontakt von der Stromquellle (Batterei) zum Verbraucher (Hupe) hergestellt. Hinter dem Hupknopf sitzt eine Metallfeder, die man per Druck zusammenstauchen kann und den Knopf nach dem Reindrücken wieder zurück in die Ausgangsstellung schiebt. Und vor besagter Feder hatte sich der Aufkleber vor der Kontaktbrücke breit gemacht. Da konnte ich drücken wie ich wollte, der Stromdurchfluss war nicht möglich.
Benutzeravatar
Schlusslicht
 
Beiträge: 74
Registriert: 15.04.2016
Fahrzeug(e): Puch Maxi N, Kreidler RMC-S, Romet Ogar 50. Zipp Neken 50 Sport
 

Beitragvon chatchevreuil » 31.05.2019 09:29

Hatte letzte Woche dann die Simmerringe auf Seite vom Polrad getauscht, ging eine Woche lang gut, dass die Ogar keinerlei Öl verloren hat. Gestern dann mal ne längere Strecke gefahren und zack – jetzt verliert sie NOCH mehr Öl als es vorher der Fall war. Wie wahrscheinlich ist der Fall, dass die Simmerringe jetzt wieder verrutscht sind und es jetzt wieder überall raustropft? Irgendjemand eine andere Idee, was es noch sein könnte? :?
Langsam bin ich ratlos...
A tiptoeing villainess.
Benutzeravatar
chatchevreuil
 
Beiträge: 8
Registriert: 16.04.2019
Fahrzeug(e): Romet Ogar 202
Postleitzahl: 22303

Beitragvon NiKlaus » 31.05.2019 21:15

Die sollten so fest eingepresst sitzen, das verrutschen eigentlich unmöglich ist.
Entweder die SiRis sind schrottig (Qualität) oder beim einbauen irgendwas falsch gemacht.
Wenn die aussen nicht richtig sitzen und deshalb nicht richtig dichten, mit Dichtmasse einsetzen.
Auf der Welle müssen sie auch stramm anliegen, und die innere Dichtlippe darf nicht beschädigt sein!
Machs nochmal mit guten Simmerringen.
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 194
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65)
Postleitzahl: 54290
Vorherige

Zurück zu Allgemeines

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum