Auspuff

Markenübergreifende allgemeine Fragen.

Beitragvon Newbie.2 » 07.02.2020 13:01

Hallöle
Ich habe ein Problem mit meinen Rollern und hoffe, dass mir hier jemand meine Fragen beantworten kann, weil ich selber ehrlich gesagt noch nicht sonderlich viel Ahnung davon habe.

Also bei einem meiner Roller tritt augenscheinlich Benzin aus und aus dem Auspuff kommen die Abgase ziemlich schwarz raus. Hängt das vielleicht zusammen oder woran könnte das liegen?

Und bei meinem anderen Roller dauert es ziemlich lange ihn mit dem elektrischen Starter anzubekommen (bis zu 10 Minuten) und wenn der Motor dann mal anspringt, muss man die Maschine Vollgas laufen lassen, damit sie nicht gleich ausgeht. Und erst dann kann man losfahren. Was könnte da die Ursache sein und wie könnte man das beheben?

Ich wäre dankbar für Antworten
und
wünsche einen schönen Tag noch.

Newbie.2
Newbie.2
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.02.2020
Fahrzeug(e): Roller
 

Beitragvon daves » 08.02.2020 08:17

Auspuff ist zu geölt. der Roller wurde bestimmt überwiegend unter tourig gefahren.
Die Vario Drossel ist bestimmt entfernt worden. dadurch kommst du nicht in den Drehzahl Bereich,bei der das Öl und Benzin vollständig verbrennt.
Würdest du immer Vollgas fahren, hättest das Problem nicht.die Drehzahl sollte eigentlich bei 45-55 kmh bei ca,6500 7500 Umdrehungen liegen.und nicht erst bei 70 kmh,das eigentlich selten gefahren wird.
Aber um einen neuen Auspuff kommst nicht herum
Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 2033
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Gikauf » 08.02.2020 11:28

Beim 2. könnte der Kaltstarter was haben.
Benutzeravatar
Gikauf
 
Beiträge: 426
Registriert: 07.01.2016
Plz/Ort: 63796 Kahl a Main
Fahrzeug(e): Kymco ZX Super Fever, Vespa PK
Postleitzahl: 63796

Beitragvon xamax500 » 11.02.2020 17:34

Hallo,
ich stimme daves zu.

Die Maschine läuft ja offensichtlich untenrum viel zu fett. Wenn der Auspuff sich dann noch immer weiter zusetzt wird die Maschine immer fetter.

Wenn der Auspuff wieder in Ordnung ist (also neu oder gereinigt), kann es Sinn machen die Vergaser-Nadel in eine etwas tiefere Position zu bringen. Da sind so Klemmringe an der Nadel. Die hat in der Regel 5 Kerben und sitzt standardmäßig in der mittleren Position. Wenn man eine Kerbe wählt die weiter von der Spitze weg ist, dann wird die Nadel quasi länger. Dadurch ändert sich nichts am Vollgas-Verhalten, aber beim Starten (ohne Gas!) und beim Fahren mit sehr wenig Gas verringert die Nadel den Benzinzufluss und mach das Gemisch etwas magerer. Zu mager darf sie natürlich auch nicht werden, aber im Standgas ist da nicht ganz so kritisch wie bei Vollgas.

Gruss
Xamax
Benutzeravatar
xamax500
 
Beiträge: 26
Registriert: 03.02.2020
Fahrzeug(e): Generic Trigger X 50, Malagutti Ronco 25, Vespa Ciao, Honda MBX 80, ...

Beitragvon schaumapfel » 11.02.2020 21:26

@xamax500: Die Düsennadel hat normalerweise keinen Einfluss auf die Gemischbildung bei geschlossenem Schieber, dafür sind Nebendüse und die zugehörige Stellschraube zuständig. Die Nadelstellung wirkt sich auf den Teillastbereich aus.

@Newbie.2: Kommt das Benzin aus dem Auspuff oder oben vom Motor? Wenn am Motor Benzin ausläuft ist an Vergaser, Tank oder irgendwo dazwischen was undicht. Könnte auch ein verschlissenes oder verdrecktes Schwimmerventil sein, dann müsste es aus einer Entlüftung rauskommen. Beschreib die Probleme bitte etwas näher.

Gruß Simon
Benutzeravatar
schaumapfel
 
Beiträge: 435
Bilder: 2
Registriert: 10.10.2013
Fahrzeug(e): Simson Star, früher 3x Suzuki TS50 XK

Beitragvon xamax500 » 13.02.2020 11:20

@Schaumapfel
Mit der Düsennadel bei ganz geschlossenem Schieber lag ja da lag ich gerade wirklich falsch, da hast du vollkommen recht. Mir ging es bei der Düsennadel primär auch wirklich darum den unteren Teillastbereich magerer zu machen, und da bin bei Standgas gedanklich einmal falsch abgebogen. :oops:

Gruß
Xamax
Benutzeravatar
xamax500
 
Beiträge: 26
Registriert: 03.02.2020
Fahrzeug(e): Generic Trigger X 50, Malagutti Ronco 25, Vespa Ciao, Honda MBX 80, ...

Beitragvon NiKlaus » 13.02.2020 12:03

So langsam nimmt es hier Überhand, mit Leutchen, die schnell eine Frage in den (Forums-) Raum werfen, etliche Antworten bekommen, und sich dann nicht mehr melden. Schlechter Stil. Schade, es wird in allen Foren immer schlimmer.
Gruß
NiKlaus ( ͡° ͜ʖ ͡°)
Benutzeravatar
NiKlaus
 
Beiträge: 339
Registriert: 08.06.2018
Fahrzeug(e): DKW RT 125 ('54), DKW RT 139 ('69), Zündapp R50 ('78), Kreidler Eiertank ('65), Honda CB 200 ('76)
Postleitzahl: 54290

Beitragvon xamax500 » 13.02.2020 15:36

Manch einer ist vielleicht auch zu ungeduldig. Die stellen ihre Frage hier rein mit der Erwartung innerhalb weniger Stunden eine Antwort zu bekommen. Wenn die nicht kommt ist am nächsten Tag ist die Sache dann vielleicht schon anderweitig erledigt und der Thread vergessen.

Ich gebe Dir Recht, das ist keine feiner Zug. Eine kurze Rückmeldung wäre schon wünschenswert. Vielleicht sogar gerade wenn man die Lösung schon gefunden hat. Damit hilft er ggf. Anderen und erspart möglichen Helfern unnötige Arbeit.

Gruß
Xamax
Benutzeravatar
xamax500
 
Beiträge: 26
Registriert: 03.02.2020
Fahrzeug(e): Generic Trigger X 50, Malagutti Ronco 25, Vespa Ciao, Honda MBX 80, ...
 

Zurück zu Allgemeines

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tobias Claren und 33 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum