DERBI FURAX F

Markenübergreifende allgemeine Fragen.

Beitragvon wobo » 27.10.2021 08:38

Moin Leute
Mir ist eine Derbi Furax von 1996 zugelaufen,
hat hier noch jemand so ein Teil
und könnte ev. etwas dazu schreiben ... :mrgreen:

Gruß Wolf
(und Danke im Vorraus)
Benutzeravatar
wobo
 
Beiträge: 57
Bilder: 15
Registriert: 19.07.2017
Plz/Ort: 29562 Suhlendorf
Fahrzeug(e): von 50 bis 400 ccm
Postleitzahl: 29562
 

Beitragvon wobo » 30.10.2021 20:01

Moin Leute,
wird sicher wieder so eine Sache wie mit der Kymco ... :mrgreen:

Motormäßig ist dieses mal alles im grünen Bereich, das Ding geht ab wie die Hölle,
der Gilb steck im Armaturenbrett ... :wink:

df001.JPG
df001.JPG (128.39 KiB) 632-mal betrachtet


Zusatzscheinwerfer mit LED, da wo ich fahre,
möchte ich so wenig Aufmerksamkeit wie möglich.
also: ... ab damit ... :|

df002.JPG
df002.JPG (86.85 KiB) 632-mal betrachtet


Der Tacho hatte die Arbeit eingestellt,

df003.JPG
df003.JPG (112.18 KiB) 632-mal betrachtet


Dünnes Öl und einige 100m mit dem Akkuschrauber
haben ihn dann überzeugt ... 8)

df004.JPG
df004.JPG (54.55 KiB) 632-mal betrachtet


Gruß Wolf
Benutzeravatar
wobo
 
Beiträge: 57
Bilder: 15
Registriert: 19.07.2017
Plz/Ort: 29562 Suhlendorf
Fahrzeug(e): von 50 bis 400 ccm
Postleitzahl: 29562

Beitragvon wobo » 02.11.2021 22:19

Moin,
voll aufgetakelt sieht der Kleine so aus:

fx001.JPG
fx001.JPG (168.63 KiB) 559-mal betrachtet


Scheibe und Topfkäse war Serie.
.
fx002.JPG
fx002.JPG (102.17 KiB) 559-mal betrachtet


Die Schrägstellung der Scheibe könnte man
durch biegen der Halterungen leicht optimieren.

fx003.JPG
fx003.JPG (120.5 KiB) 559-mal betrachtet


Die Windabweiser lagen lose im Koffer.

fx004.JPG
fx004.JPG (100.76 KiB) 559-mal betrachtet


Gruß Wolf
Benutzeravatar
wobo
 
Beiträge: 57
Bilder: 15
Registriert: 19.07.2017
Plz/Ort: 29562 Suhlendorf
Fahrzeug(e): von 50 bis 400 ccm
Postleitzahl: 29562

Beitragvon wobo » 03.11.2021 12:02

Moin Leute
Die Kunststoffteile sind einfach Sch... :(
.
fx101.JPG
fx101.JPG (118.17 KiB) 530-mal betrachtet

.
Dagegen sind die Metallteile gut durchdacht
und ausreichend stabiel,
.
fx102.JPG
fx102.JPG (122.72 KiB) 530-mal betrachtet

.
... die TK-Grundplatte kann solo als Abdeckung genutzt werden,
.
fx103.JPG
fx103.JPG (115.03 KiB) 530-mal betrachtet

.
... oder mit einer simplen Verstärkung als TK-Halter :)
.
fx104.JPG
fx104.JPG (116.84 KiB) 530-mal betrachtet

.
Gruß Wolf
Benutzeravatar
wobo
 
Beiträge: 57
Bilder: 15
Registriert: 19.07.2017
Plz/Ort: 29562 Suhlendorf
Fahrzeug(e): von 50 bis 400 ccm
Postleitzahl: 29562

Beitragvon wobo » 04.11.2021 17:35

Moin,
am Heck scheint es einen "Rempler" gegeben zu haben,
.
fx105.JPG
fx105.JPG (106.77 KiB) 481-mal betrachtet

... den jemand aber sehr klever repariert hat.
.
fx106.JPG
fx106.JPG (100.5 KiB) 481-mal betrachtet

fx107.JPG
fx107.JPG (103.99 KiB) 481-mal betrachtet

Eigentlich sieht er auch ohne Verkleidung gut aus,
eventuell lasse ich sie ganz weg.
.
fx108.JPG
fx108.JPG (135.71 KiB) 481-mal betrachtet


Gruß Wolf
Benutzeravatar
wobo
 
Beiträge: 57
Bilder: 15
Registriert: 19.07.2017
Plz/Ort: 29562 Suhlendorf
Fahrzeug(e): von 50 bis 400 ccm
Postleitzahl: 29562

Beitragvon wobo » 07.11.2021 18:57

Moin Leute.
Auf dem Weg zu meinem "Taufberg" ist mir aufgefallen,
daß diese kleine Kiste einen erstaunlicher Fahrkomfort hat,
sie schwebt nun nicht gerade über Unebenheiten,
aber die Rückmeldungen an den Fahrer sind deutlich milder
als zb. bei meinem 250er Malaguti-Roller.

Das Geheimnis scheint zu sein:
Motor und Hinterradgabel sind fest verschraubt
und bilden zusammen eine gut 80 cm lange Schwinge,
deren Drehpunkt weit vorne liegt.

Da auch der Mittelständer daran befestigt ist,
scheinen Arbeiten am Motor recht entspannt zu sein.
Alle Kabel/Leitungen ab, 2 Stoßdämpfer ab,
vorderen Schwingenbolzen raus,
das Restmoped nach vorn wegschieben.
und der Motor steht, vom Hinterrad gehalten,
wie auf einem Montageständer.

fx201.JPG
fx201.JPG (153.8 KiB) 395-mal betrachtet

fx202.JPG
fx202.JPG (170.62 KiB) 395-mal betrachtet

fx203.jpg
fx203.jpg (93.87 KiB) 395-mal betrachtet

fx204.jpg
fx204.jpg (93.3 KiB) 395-mal betrachtet


Eine gute Idee für den Alltag ist auch der Wartungsdeckel,
eine Schraube und der Vergaser ist gut zu erreichen.

fx205.JPG
fx205.JPG (150.88 KiB) 395-mal betrachtet

fx206.JPG
fx206.JPG (93.79 KiB) 395-mal betrachtet


Noch ein paar tech. Daten:
Motor = 50 ccm - 2T - 2,6 kW (3,5 PS)
4 Ltr Kunststofftank für Gem. 1:50
Primärantrieb = Vario mit Trockenkupplung
Sekundär = Kette
2 Pers. und 50km/h Zulassung

Gruß Wolf
Benutzeravatar
wobo
 
Beiträge: 57
Bilder: 15
Registriert: 19.07.2017
Plz/Ort: 29562 Suhlendorf
Fahrzeug(e): von 50 bis 400 ccm
Postleitzahl: 29562
 

Zurück zu Allgemeines

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum