Motortausch Paddock AC Bj.1997

Beitragvon Lippe1 » 06.06.2019 09:43

Hallo liebe Gemeinde. In der Hoffnung hier Hilfe zu finden, habe ich mich bei Euch angemeldet... Nun zu meinem Problem:
Ich habe vor geraumer Zeit eine Derbi Paddock AC von einem älteren Herren übernommen. Zustand sehr gut, nur leider mit einem Motorsachaden. Aufgrund der Tatsache, dass die Ersatzteilsituation schon jetzt nicht sehr gut ist, bin ich am überlegen einen jüngeren Motor einzubauen. Evtl von der Paddock Bj. 2000 oder aber auch andere....Nur welcher würde passen?
Ich würde mich über abgesicherte Informationen von Euch freuen..... Nette Grüße Frank
Lippe1
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2019
Fahrzeug(e): Derbi Paddock AC
Postleitzahl: 32676
 

Beitragvon ingolino » 08.06.2019 08:34

Da steht grade bei Ebay ein kompletter AC Motor für die Paddock in angeblich sehr gutem Zustand für 49€ drin. Was will man mehr? Guggstu:
https://www.ebay.de/itm/Derbi-Paddock-50-Motor-Motorblock-Zylinder-Kolben-SEHR-GUTER-ZUSTAND/153473023658?hash=item23bbb47eaa:g:C2IAAOSwjZxbfI8v

Gruss Ingo
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 618
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51, Yamaha RD 80 LC2
Postleitzahl: 52538

Beitragvon Lippe1 » 08.06.2019 09:39

Danke für die Mitteilung aber der ist leider nicht komplett. Durch die unterschiedlichen Baujahre, meine ist 1997, der Motor 2000, passen meine Teile zum vervollständigen vermutlich nicht. Ich habe die Fotos mit meinem Motor verglichen....
Lippe1
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2019
Fahrzeug(e): Derbi Paddock AC
Postleitzahl: 32676

Beitragvon ingolino » 08.06.2019 10:13

Da sind ja kaum Infos zu finden wann welcher Motor verbaut wurde und wie du schon festgestellt hast ist die Ersatzteilsituation auch äußerst bescheiden. Evtl. sollte man den originalen wieder fit machen. Was verstehst du denn unter Motorschaden? So ein Rollermotor ist ja eigentlich sehr simpel aufgebaut ,im Prinzip kann ja nur Kurbelwelle nebst Lager und Zylinder /Kolben Kaputt gehen. Das Getriebe natürlich auch, aber vermutlich ist das nicht das Problem,oder?
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 618
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51, Yamaha RD 80 LC2
Postleitzahl: 52538

Beitragvon Lippe1 » 08.06.2019 20:00

Der Motor hatte Wasser gezogen und deshalb war der Kolben im Zylinder festgegammelt. Dieser wurde mit viel WD40 und Rostlöser aber letztendlich aus dem Zylinder entfernt. Zylinder wurde leicht gehont und wird gerettet werden können. Kolben nebst Nadellager etc. kommt natürlich neu. Kurbelwelle sieht gut aus, macht aber bei dem im Netz ersichtlichen Test des Nadellagers am Pleuel Geräusche. Problem ist, das Ersatzteile nur spärlich zu bekommen sind. Und wenn doch sehr teuer, finde ich.....und das ganze wird ja nicht besser. Natürlich würde ich den Motor gerne retten, hat auch erst gut 6000 km gelaufen. Nur dachte ich das ein neuerer Motor mehr Sinn macht, eben wegen der Ersatzteilversorgung............

-- 08.06.2019 20:04 --

...ich habe noch etwas vergessen. Mir ist aufgefallen, das ich das Kugellager auf einer Seite recht leicht auf die Kurbelwelle stecken kann. Ist das normal?
Lippe1
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2019
Fahrzeug(e): Derbi Paddock AC
Postleitzahl: 32676
 

Zurück zu Derbi

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum