Derbi Senda Schaltprobleme

Beitragvon börnie » 08.10.2017 20:29

Hallo! Hier nun mein Problem mit Berichterstattung was ich bis jetzt gemacht habe.

Es handelt sich um eine Derbie Senda DRD Xtreme- SM Bj 2011 (DB Motor) und 14000km.

Problem:
Schalten ging nur 1 auf 2, dann musste man den Hebel ein bisschen nach unten drücken und konnte weiter schalten -> bis zur 6chsten.; runter funktioniert immer einwandfrei.

Bisher getauscht:

Schaltklaue mit Federn NEU;
Schaltstern NEU,
Arretierungsfeder plus Hebel für den Schaltstern NEU

Ergebnis -> gleiches Problem wie vorher; egal wie ich Kupple, Schalte, hohe Drehzahl wenig, Zwischengas, etc etc....

Vermutung: Getriebeöl vermutlich auch 14000 km alt.... alles verdreckt... OK -> Motor Raus

Alles zerlegt -> Dreck drinnen zum umfallen; auf der Dichtung schlecht verklebte Dichtungsmasse (Idee: Vorbesitzer hatte entweder einen Schaden oder selber versucht das Problem zu lösen).

Die Schaltwalze konnte man kaum in ihrer Führung drehen da so viel Dreck drinnen war; da glaubte ich schon ok das war das Problem.

Im Getriebe ein paar Späne gefunden und massig Rückstände also 2 Tage lange eingelegt; ausgeblasen mit Bremsenreiniger Druckluft alles schön Sauber gemacht--> alle Zähne untersucht, nichts gefunden, alles schön sauber gemacht Lager vorgescheschmiert; neue Dichtungen rein.

Alles zusammengebaut, frisches Öl rein, erster Start: und jetzt kommts:

Wenn ich jeden Gang ausfahre und hochdrehe kann ich super durchschalten; wenn ich gemütlich fahre habe ich das gleiche Problem wieder; der hebel bleibt gefühlt 2mm zu weit oben und ich muss ihn beim hochschalten nach unten anstubsen damit man weiter schalten kann.

Bin mit meinem Latein am Ende: Kupplung trennt auch sauber.

Habt Ihr vielleicht noch eine Idee?: Das ganze Moped hat natürlich Wartungsstau; der Vorbesitzer war da nicht so sehr zimperlich, aber im Getriebe konnte ich nichts entdecken;

Die Position vom Fusshebel hab ich auch schon 3 mal verstellt, zeigt keine Besserung.

Hoffe auf Input

lg

bernhard
börnie
 
Beiträge: 2
Registriert: 08.10.2017
Fahrzeug(e): Derbi Senda DRD Xtreme SM
Postleitzahl: 2301
Land: Oesterreich
 

Zurück zu Derbi

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast