Derbi Senda Zylinder neu gehohnt, fahrbar?

Beitragvon Oldschoolschrauber » 19.03.2015 11:05

Hallo Zusammen,

hab mal ne frage, ist der Originalzylinder von einer Derbi mit Db50 Motor beschichtet? Hatte nämlich einen Fresser aber der Zylinder hat keine Tiefen Riefen hab den mal testweise neu gehohnt kann ich den fahren oder brauch ich einen neuen? Achja das hohnen hat super geklappt.

Fahre eine Derbi Senda 50 DRD Bj. 2008

Danke
Oldschoolschrauber
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.03.2015
Fahrzeug(e): Derbi Senda 50 Sm
Postleitzahl: 88339
 

Beitragvon schaumapfel » 19.03.2015 23:19

Das kannst du dir recht leicht selbst beantworten:

Ist der Zylinder aus Aluminium? Wenn nein, dann ist er normalerweise nicht beschichtet. Wenn ja, hat er eine Laufbuchse aus Grauguss? Wenn ja, dann nicht. Wenn nein ist er auf jeden Fall beschichtet.

Gruß,
Simon
Benutzeravatar
schaumapfel
 
Beiträge: 420
Bilder: 2
Registriert: 10.10.2013
Fahrzeug(e): Simson Star, früher 3x Suzuki TS50 XK

Zurück zu Derbi

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum