Seite 1 von 1

Vater braucht Motorsense

BeitragVerfasst: 13.08.2019 20:08
von lowereckart
Einen schönen Abend wünsche ich euch,
ich hoffe, dass die Frage hier im Off Topic Bereich okay ist. Jedenfalls war ich neulich meinen Vater besuchen und der meinte, dass ich jetzt mit ihm unbedingt eine Motorsense kaufen gehen muss. Aber bevor wir einfach irgendeine kaufen, wollte ich mich noch etwas informieren. Gibt es da irgendetwas, auf das man beim Kauf achten muss? Weder mein Vater noch ich hatten bisher eine und daher kennen wir uns damit gar nicht aus. Wie sieht es denn preislich ungefähr aus? Ich möchte meinem Vater schon mal sagen, mit was er denn ungefähr rechnen muss. Danke!

Re: Vater braucht Motorsense

BeitragVerfasst: 13.08.2019 22:17
von wobo
Moin
Von einer Motorsense geht eine nicht unerhebliche Gefahr aus,
einmal für den , der damit arbeitet und dann für Menschen/Sachen im "Wirkungsbereich"
dieses Gerätes (die schmeißt auch schon mal mit Steine usw. )

Es ist also fast unmöglich jemanden, dessen technische Fähigkeiten man nicht kennt,
hierzu einen Rat/Tipp zu geben.

Gruß Wolf

Re: Vater braucht Motorsense

BeitragVerfasst: 14.08.2019 16:25
von julieschomber
Also klar ist sowas nicht ganz ungefährlich, aber was ist denn schon sicher? Mein Bruder arbeitet auch viel mit Sägen etc. und das ist ja genau so gefährlich und jeder macht es trotzdem. Solange du deinem Vater noch zutraust, dass er damit gut umgehen kann, würde ich mir da keine Sorgen machen. Jedenfalls gibt es bei Motorsensen 3 verschiedene Antriebsarten. Einmal mit Benzin, dann mit Strom und mit Akku. Da muss man natürlich selbst überlegen, welche Art einem davon am Besten zusagt. Das gute an einer Motorsense, die mit Benzin betrieben wird, ist, dass sie mehr Power und Leistung bringt. Allerdings ist dabei die Umweltbelastung auch etwas höher.

Re: Vater braucht Motorsense

BeitragVerfasst: 15.08.2019 12:45
von lowereckart
Hallo ihr beiden,
also erst mal wollte ich mich bei für euch eure Antworten bedanken. Habe mich wirklich darüber gefreut! Dass eine Motorsense nicht ganz ungefährlich ist, ist mir eigentlich auch bewusst. Aber mein Vater hat schon öfter mit "gefährlichen" Sachen gearbeitet und das war eigentlich nie ein Problem für ihn. Aber klar, es kann immer etwas passieren. Ich kann mir das ganze ja mal anschauen, und wenn ich das Gefühl habe, dass er damit nicht sicher genug umgeht, dann kann die Arbeit ja auch immer noch ich für ihn machen. Das mit der Antriebsart müssen wir uns aber noch überlegen.

Re: Vater braucht Motorsense

BeitragVerfasst: 15.08.2019 16:04
von Exitus
Ich würde definitiv bei nem vernünftigen Händler vorbei schauen. Erstens zwecks Beratung und zweitens zwecks Service. Ich persönlich bin ein freund von Stihl Geräten. Würde aber eher danach gehen was in der nähe ist. Auch Husqvarna ist gut. Gibt aber sicher nur andere Hersteller.

Aber wie gesagt, zum Fachladen gehen und beraten lassen. Das ist mehr wert wie wenn man als (ahnungsloser) irgendwas im internet kauft. Beim händler kann man die teile auch mal testen und sehen was einem am besten liegt.