Simson? Zündapp? Romet?

Hier kommen Berichte/Meinungen über Tuningteile, Ersatzteile oder Fahrzeuge rein.

Beitragvon Hakumi » 30.03.2021 19:09

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und werde bald meinen AM Führerschein haben und schaue mich schon um, was mir so zusagt. Dabei bin ich auf Simson S51, Zündapp C25 und Romet Ogar 50 gestoßen, wobei die beiden ersten meine Favoriten wären. Vor allem die Simson`s finde ich richtig schön!

Meine Frage, kann mir jemand seine Erfahrungen mit den Gefährten berichten?
Und wie unterscheiden sich die Simson und die Zündapp?
Wäre für den Einstieg eine Romet besser?
Kann man für 2000 € eine gescheite Simson oder Zündapp bekommen? Oder was sollte man so anlegen?

Freue mich über Rückmeldungen.

Danke, Hakumi
Hakumi
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.03.2021

Beitragvon ingolino » 30.03.2021 21:36

Von der Ersatzteilversorgung und Ersatzteilpreisen sind die Simsons nicht zu schlagen , von der 60km/h-Regel mal ganz abgesehen. Kein Teil was nicht nachproduziert wird. Schaltpläne in Farbe und 100000 Leute die mit der Technik bestens vertraut sind und einem bei Problemen helfen können. Aber es sollte schon eine elektronische Zündung und möglichst ein 12V Bordnetz haben. Die Unterbrecherzündung machen oft ärger.
Zündapp finde ich persöhnlich jedoch von der Optik her viel schöner als die "Ost-Malagutti" und sicher von guter Qualität . Ersatzteile jedoch teurer und inzwischen relativ selten.Und finde mal jemand der dir günstig den Motor revidiert wenn er denn fertig ist.
Romet ist halt "Made in Asia". Qualität ist dürftig, Motor etwas schwachbrüstig . Ich bezweifel das in 20-30Jahren noch viele Ogars am Leben sind. Noch gibts ja Ersatzteile aber wie lange noch...
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 1114
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Yami RD 80 LC2
Postleitzahl: 52538

Beitragvon Hakumi » 06.04.2021 13:23

Hallo!

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Die hat mir schon geholfen. Bin jetzt aber noch auf die Simson SR50 gestoßen. Also, klar ist, das es eine Simson werden soll, jetzt mal schauen welche und was einem überhaupt so angeboten wird. Im meiner Nähe wäre sogar auch eine Werkstatt, die sich auch mit Simson auskennt.

Eine Frage noch, welcher Preis wäre für eine S51 denn angemessen? Wenn man sich Anzeigen anschaut sind die zwischen 1000 und 4000 € im Netz. Und sie soll schon in einer guten Verfassung sein und nicht erst in die Werkstatt. Da sollten doch so 2000€ ok sein, oder?

Danke und Grüße
Hakumi
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.03.2021

Beitragvon ingolino » 06.04.2021 20:59

Ich habe die Preise nicht mehr verfolgt seit ich meine vor 2 Jahren abgegeben habe .
Selber hatte ich sie 2010 für 300 bei Ebay geschossen und 2019 für 1300 verkauft.
Mittlerweile würde ich für ein S51Enduro sicher deutlich mehr bekommen aber mit
2000 Öcken sollte doch was vernünftiges zu finden sein. Pass aber auf das man dir keine
Ungarn-Simson andreht. Für die bekommt man keine 60Km/h Papiere und die werden
auch deutlich günstiger angeboten. Also nur mit ABE kaufen und Fin kontrollieren.

Gruss Ingo
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 1114
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Yami RD 80 LC2
Postleitzahl: 52538
 

Zurück zu Erfahrungsberichte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum