CPI SM 50 (M)ein Sorgenkind..

Beitragvon dede » 10.09.2020 18:25

Habe diese zum "aufarbeiten" erhalten.

1.) Die CPI kuppelt erst sehr spät ein. So ca die letzen 3 mm, dazu ist der Kupplungshebel
ziemlich "hart" und schwer zu ziehen. Kann das an einer abgenutzten Kupplung liegen?

Die CPI lässt sich einfach grausam Schalten. Vom 1. in den 2. kein Problem. 3 geht auch.
Beim 4-5 Gang kann es passiert das ich aufeinmal Leerlauf habe und nochmal Kuppeln und Schalten muss.

Im 6 Gang geht dann nichts mehr. Da geht die Geschwindigkeit rapide runter.

Auch ist es mir jetzt schon 2 mal passiert das ich nicht mehr anfahren konnte, da er nicht mehr
in Neutral und den 1 Gang Schalten wollte. Nach 5 Minuten hin und her rödeln ging es dann wieder.

Ich habe Getriebeöl vorab gewechselt. Der Simmerung an der Schaltwelle
ist undicht und die Welle (Siehe Foto) warscheinlich versaut....

2.) Und ist es normal das die Kette am Metall kurz vor dem Schalldämpfer aufliegt?

3.) Da er im Leerlauf und beim leichten Gasgeben ziemlich "klackert" gehe ich mal davon aus der
Kolben gegen den Kopf haut und die KW ein höhenspiel hat?!

4.) Der Motor wird zu warm. Nach ca. 4 Km. fahrt geht die Warnleuchte an.
Selbst im Stand kommt oben aus der Abdeckung Wasser raus. Also aus dem Schlauch zum Deckel.
Könnte irgendwo was Verstopft sein?

Ich weiß es ist viel und ich hoffe es verständlich und übersichtlich gestaltet zu haben.

Danke schonmal :)

20200910_172344.jpg
20200910_172344.jpg (1.26 MiB) 119-mal betrachtet


20200910_172203.jpg
20200910_172203.jpg (1.32 MiB) 119-mal betrachtet


20200910_164400.jpg
20200910_164400.jpg (1.42 MiB) 119-mal betrachtet
dede
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2020

Beitragvon dede » 12.09.2020 17:30

Sooooo.....

Habe den Motor heute Getriebeseitig geöffnet und einen Metallstift gefunden sowie ein kleineres Stück Metall welches wohl vom Stift kommt.

Kann es sein das dieser vom Getriebe kommt?
Sieht nach dem Stift der Schaltwalze aus. Ich Ahne nichts Gutes....

Des weiteren ist mir aufgefallen, das meine Kupplung von der Bauart eher aus dem Piaggio / Derbi Bereich kommt das ich bei Minarellis (auch Nachbau) noch keine Kupplung mit 5 Federn gesehen habe.

Kann ich diese trotzdem weiter verwenden?

Grüße
Dateianhänge
20200912_141649.jpg
20200912_141649.jpg (1.93 MiB) 87-mal betrachtet
Inked20200912_143644_LI.jpg
Inked20200912_143644_LI.jpg (3.44 MiB) 87-mal betrachtet
20200912_150047.jpg
20200912_150047.jpg (1.8 MiB) 87-mal betrachtet
dede
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2020

Zurück zu CPI/Beeline

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum