S51 geht nach ca. 1 km aus

Beitragvon Bohne 85 » 12.05.2018 00:15

Hallo.
Ich bin neu hier und habe ein Problem mit meinem s51. Ich habe mir von ein paar Tagen einen S51 zugelegt. Jetzt zum Problem : wenn ich ca 1 km gefahren bin ist er nur noch auf Vollgas gelaufen und ist aus gegangen wenn ich nur bisschen Gas weggenommen habe. Wenn ich ihm angetreten habe (auf Vollgas) ist er angesprungen und ist auf Vollgas dann aber so gelaufen wie Standgas. Habe ich Gas weggenommen ist er aus gegangen. Wenn ich dann aber das Moped auf die Seite gelegt habe ist Benzin am Vergaser vom Überlauf rausgelaufen und er hat wieder Gas angenommen. Ich vermute er kriegt zuviel Sprit wenn er warm ist. Vielleicht kann mir jemand helfen.
Bohne 85
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2018
Fahrzeug(e): S51
Postleitzahl: 16928

Beitragvon ingolino » 12.05.2018 09:54

Hi Bohne, beim BVF Vergaser ist es wichtig das der Schwimmerstand optimal ist und das könnte dein Problem sein. Bevor ich hier aber anfange Romane zu schreiben gebe ich dir mal nen Link wo alles gut beschrieben ist:
http://www.mopedfreunde-oldenburg.de/ht ... _16n3.html
Außerdem Schwimmer auf undichtigkeiten überprüfen. Bei Undichtigkeit hört man das wenn man leicht dagegen klopft.
Viel Glück
ingolino
 
Beiträge: 119
Registriert: 28.04.2017
Postleitzahl: 52538

Beitragvon Bohne 85 » 12.05.2018 16:56

Habe den schwimmer den choke alle düsen und Einstellungen überprüft. Alles i.O. Der sprit schießt bis in den Herzkasten. Problem besteht noch.
Bohne 85
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2018
Fahrzeug(e): S51
Postleitzahl: 16928

Beitragvon ingolino » 13.05.2018 11:50

Der Zug vom Choke muss 2-3mm Spiel haben und das Gummi im Vergaser muss auch tadelos sein.
Sprit schießt iin den Herzkasten?!? Hast du vielleicht einen anderen Vergaser zum ausprobieren?
Da du quasi ausm "Simsonland" bist ,sollte es doch kein problem sein jemanden zu finden der dir bei der Fehlersuche hilft. Aus der Ferne ist das immer schwierig. Wenn ein anderer Vergaser die selben Symptome hat ,würde ich mir den Zylinder mal anschauen. An den Simsons wird ja oft rumgebastelt und das könnte auf eine viel zu lange Einlasssteuerzeit hindeuten. Z.B. Kolbenhemd einlassseitig zu viel gekürzt. Ist aber nur ne vage Vermutung.
ingolino
 
Beiträge: 119
Registriert: 28.04.2017
Postleitzahl: 52538

Beitragvon Combinette » 16.05.2018 00:35

Moin ,
mein Ansatz wäre klassisch mit Nadelhöhe verhängen und HD Tausch zu probieren .
In eine Richtung dolle Änderung , dann weißt du ob die Richtung stimmt ..

Viel Glück!
Combinette
 
Beiträge: 12
Registriert: 12.06.2017
 

Zurück zu Simson

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum