Simson geht aus bzw Leerlauf zu hoch

Beitragvon SachsHercules-Fan » 08.03.2017 20:05

Hallo,

ich brauche dringend Hilfe, ich habe mir vor gut einem halben Jahr eine S51 B2-4 geholt.
Da der Tank innen rostig war habe ich Ihn reinigen lassen, auch habe ich den Vergaser gereinigt und eine neue Dichtung eingebaut.

Danach lief sie einwandfrei. Dann hatte ich auf einmal das Problem das sie nicht mehr angesprungen ist. Es stellte sich heraus das der Geber auf der Grund- / Zündplatte defekt war, also tauschte ich die Platte gegen eine Platte mit einem neuen Geber aus. Jetzt lief sie wieder aber ein neues Problem ließ nicht lange auf sich warten.

Nachdem ich diverse andere Sachen ausgetauscht hatte, z.B. Dichtung zwischen Vergaser und Zylinder, einen neuen Benzin schlauch mit Filter, einen abschließbaren Tankdeckel und einem neuen Auspuff tauchte das nächste Problem auf.

Als ich eine Runde gefahren bin nahm sie bei voller Fahrt kein Gas mehr an und wurde immer langsamer und ging aus, ich habe sie auch erst nicht mehr an bekommen.
Als ich den Benzinhahn auf Reserve gestellt habe ging sie wieder an und ich fuhr nach Hause.
Zu Hause angekommen entfernte ich den Filter und es besserte sich etwas.

Problem gelöst dachte ich, da lag ich aber falsch. Jetzt konnte ich sie anmachen und sie dreht im Leerlauf voll hoch. Ich bin erstmal so losgefahren und habe sie warm gefahren und den Leerlauf nachgeregelt.

Dann ging es einige Zeit wieder, doch heute ging es wieder los. Ich bin kaum 5 oder 10 Minuten gefahren und sie ging aus, als ich an einer Kreuzung warten musste. Ich habe sie nach ca. 2 oder 3 Minuten wieder anbekommen aber der Leerlauf war so hoch das ich dachte das die mir gleich um die Ohren fliegt.


Ich bin am ende meiner Erfahrung und Kenntnisse und benötigen jetzt guten Rat und Tipps was es sein könnte.

Meine Vermutung liegt bei dem Tankdeckel das der so abgedichtet ist das sich im Tank ein Vaccum bildet und kein Sprit nachläuft oder das der Vergaser Nebenluft zieht.

Bitte helft mir.
SachsHercules-Fan
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.07.2016
Fahrzeug(e): Hercules KX-5, Simson S51 B2-4
 

Beitragvon janko » 09.03.2017 10:50

Du hast doch schon eine Vermutung,woran es liegen könnte, der Tankdeckel.
Lass ihn mal weg und fahre ein Stück ohne.
Die ursache des Hochdrehen kann auch ein defekter Wellendichtring an der
Kurbelwelle sein.
Die Dichtung am Vergaser hast du ja schon gewechselt,sprühe aber mal mit
Bremsenreiniger dahin,ob sich die Drehzahl verändert.
Dann kannst du noch den Benzinschlauch abnehmen,in ein Gefäss halten und
schauen,ob der Benzinfluß ausreicht,muß ein dem Schlauch entsprechend,schöner
Strahl rauskommen.
Vergaser und Düsen sind wirklich gut gereinigt?
Jan.
janko
 
Beiträge: 137
Registriert: 28.06.2015
Fahrzeug(e): Simson,Kreidler,

Beitragvon SachsHercules-Fan » 11.03.2017 19:24

Danke für die Antwort, ohne Tankdeckel zu fahren hat nicht viel gebracht, ich habe nun einen N1-11 Vergaser eingebaut und sie läuft wieder richtig gut. Das einzige Problem was ich jetzt noch habe ist das sie manchmal erst nach 10-30 mal treten angeht. Hast du da noch Tipps?
SachsHercules-Fan
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.07.2016
Fahrzeug(e): Hercules KX-5, Simson S51 B2-4

Beitragvon janko » 12.03.2017 08:02

Hallo, schlechtes Anspringen kann natürlich nur vor Ort zuverlässig herausgefunden werden.
Ursachen dafür gibt es jede Menge.
Zündung richtig eingesellt?
Zündkerze,Kerzenstecker (zu hoher Widerstand),Abstellkontakt,Vergaser-Startvorrichtung usw.
Läuft der Motor kalt oder warm schlecht an?
Zündfunken ist kräftig?
Die Wellendichtringe an der Kuwelle werden ja i.O. sein?
Jan.
janko
 
Beiträge: 137
Registriert: 28.06.2015
Fahrzeug(e): Simson,Kreidler,

Beitragvon daves » 12.03.2017 08:29

Mache eine ngk irridium Kerze mit dem richtigen Wärme Wert,und das Moped läuft.
Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1980
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup
 

Zurück zu Simson

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum