Knatternd durch den Westerwald

Hier können sich alle User vorstellen. Geburtstage kommen auch hier rein.

Beitragvon TumadieMoerchen » 12.08.2019 20:26

Hallo,

Ich bin neu hier. Bin 56Jahre alt und werde auf meine alten Tage nochmal zum Mopedfahrer.
Hab meinen Jugendtraum erworben eine Yamaha DT 50 R 3MN aus 1993.
Sie hat einen 70ccm Zylinder und einen 20mm Vergaser.
Es macht richtig Spass damit zu fahren, aber sie dreht mir viel zu hoch. Sie läuft weit über 80 und ich würde gerne wissen wo ich das externe Pickupkabel finde um einen Drehzahlbegrenzer anzuschliessen.
Kann mir jemand sage wo das ist und welche Farbe dieses Kabel hat?

DuG

Mike
TumadieMoerchen
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.08.2019
Fahrzeug(e): Yamaha DT 50
Postleitzahl: 65
 

Beitragvon 2stroka » 14.08.2019 10:14

Hi,

ich weiß nicht welche Farbe das Kabel hat, aber schau mal ob die Anschlüsse an der CDI beschriftet sind.

Aber grundsätzlich ist ein Drehzahlbegrenzer zur Drosselung keine gute Maßnahme für einen schnellen Motor. Die Zündung wird stark in Richtung früh gestellt. Das kann bei längeren Fahrten zu thermischen Problemen bis zum Motortod führen.
Würde den Motor lieber wieder auf 50cc zurück bauen oder halt einfach nur halbgas fahren. :psycho: :mrgreen:

Gruß
2stroka
 
Beiträge: 64
Registriert: 01.07.2019
Fahrzeug(e): Aprilia RS 50
Postleitzahl: 76437

Beitragvon TumadieMoerchen » 14.08.2019 23:37

Zurückbauen nö. Aber ich hab momentan ein anderes Problem das ich nicht weiss wann genau ich mit Choke starten muss oder nicht. Meist schieb ich im 2.Gang an das geht am besten und Choke meistens nicht gezogen.
TumadieMoerchen
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.08.2019
Fahrzeug(e): Yamaha DT 50
Postleitzahl: 65

Beitragvon ts1 » 16.08.2019 09:29

Choke je nach Motortemperatur. Ist bei meiner MH RYZ mit dem Daumen zu bedienen, also auch gut während des Anschiebens.
Beim winterlichen Frühstart geht's nicht ohne, man würde sich einen Wolf schieben. Nach etwa 1 Minute kann ich dann wieder loslassen, im Sommer nach wenigen Sekunden.
Nach einer kurzen Tankpause natürlich ganz ohne Choke.
MfG
Thomas
ts1
 
Beiträge: 383
Registriert: 06.09.2017
Plz/Ort: Ludwigshafen
Fahrzeug(e): MH RYZ SM 50

Beitragvon QP50 » 16.08.2019 21:19

Hallo,
ich habe dasselbe Moped.
Anlassen mach ich so Benzinhahn auf,choke ziehen und moment warten.
meisst springt sie auf den ersten Kick an.
Habe mal das setup so ähnlich gefahren, ja und sie dreht sich tod.
Meines Wissen gibt es keine Elektronische Drossel umd würde
die auch nicht einbauen.
Habe den Motor der DT 80 MX eingebaut und sie läuft wunderbar.
An den Motor kommt man noch ran,Zylinder wird schwierig ,
ich hatte Glück und habe 2 mit Nullmass ergattert und beide aufs 1. Übermass
Honen lassen.
Hier noch ein Link, super shop

https://www.mot-tech.de

Gruss RAiner
Benutzeravatar
QP50
 
Beiträge: 79
Bilder: 5
Registriert: 09.11.2016
Fahrzeug(e): Hercules Ultra 2 LC,Yamaha DT 50 R
 

Zurück zu Mitglieder-Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum