Puch maxi S startet nicht und stirbt ab

Beitragvon Rene » 10.11.2012 19:06


Hallo,

ich habe ein Puch maxi S mit folgendem Problem:

es will einfach nicht starten aber wenn dann gibt es vollgas und stirbt nach 20 meter wieder ab! Die Zündung habe ich eingestelt.
bitte um antwort.

mfg Rene
Rene
 
Beiträge: 19
Registriert: 30.04.2012
Land: Oesterreich

Beitragvon 1979-KTM-MSS-50 » 11.11.2012 11:41

Schau mal ob der Gasschieber hängt und ob dein Gaser genug sprit bekommt.
Nur original ist Geil.

KTM INFECTED

"Sobald du dich niedersetzt um eine heiße Tasse Kaffee zu trinken, wird der Chef etwas von dir verlangen, was solange dauert, bis der Kaffee kalt ist."
Benutzeravatar
1979-KTM-MSS-50
 
Beiträge: 940
Bilder: 4
Registriert: 24.03.2011
Fahrzeug(e): KTM MSS 50 Super B / KTM MLS 50 / KTM Bora 50 / Hercules Supra 4 Enduro
Postleitzahl: 88131

Beitragvon Rene » 11.11.2012 12:20

Bekommt aber genug sprit
Rene
 
Beiträge: 19
Registriert: 30.04.2012
Land: Oesterreich

Beitragvon Rdino » 11.11.2012 16:00

Hallo Rene
Sieh mal nach ob nach dem ausgehen Luftblasen im Benzinschlauch hochgehen.
Dann wäre es ein Belüftungsproblem im Vergaser.

Rdino
 
Beiträge: 84
Registriert: 17.09.2010
Fahrzeug(e): Yamaha RD 50
Postleitzahl: 35390

Zurück zu Puch

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Werbung