Vergaser Puch M50 Racing Doppelauspuff Baujahr 1972

Beitragvon sproidi » 21.03.2019 23:26

Hallo,
möchte mich kurz vorstellen: ich heiße Günter, bin 53 Jahre alt und bisitze seit letzten Herbst das oben genannte Mokick. Habe es über den Winter nach 30 Jahren Stillstand restauriert und habe noch ein paar Abstimmungsprobleme/ Vergaser. Kann mir jemand sagen, welcher Vergasertyp mit genauer Bezeichnung bei dem Teil original verbaut war? Dran ist ein Bing 1/14/990 der aber eigentlich an eine Kreidler Florett gehört. Der Vergaser macht mir Probleme beim Standgas, ist sie warm und läuft im Standgas sinkt das immer weiter ab bis sie ausgeht. Wenn man sie dann gleich wieder startet läuft sie nur mit Vollgas an, wie wenn sie leicht abgesoffen wäre.
Anbei noch ein paar Bilder. Ich hoffe auf ein paar Informationen bzw auf hilfreiche Antworten.
Vielen Dank schon mal .
Viele Grüße
Günne
album]2405[/album]240524052404240324022401
sproidi
 
Beiträge: 3
Bilder: 5
Registriert: 21.03.2019
Fahrzeug(e): Puch M50 Racing Doppelauspuff
Postleitzahl: 73565
 

Beitragvon citybiker » 22.03.2019 01:18

Nach deiner Schilderung ist die Leerlaufdüse zu groß, probiere mal eine die etwas kleiner ist.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 1218
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon sproidi » 22.03.2019 01:24

Hallo,
der Vergaser hat nur eine Hauptdüse, es ist ein 74 Düse drin, Kerzenbild ist rehbraun......
Gruß Günne
sproidi
 
Beiträge: 3
Bilder: 5
Registriert: 21.03.2019
Fahrzeug(e): Puch M50 Racing Doppelauspuff
Postleitzahl: 73565

Beitragvon citybiker » 22.03.2019 08:37

Kann ich mir gar nicht vorstellen, daß der keine LLD hat. :?:
Hänge mal die Nadel eine Kerbe tiefer.
Hat er eine Luftschraube?
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 1218
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon LaurieLee » 22.03.2019 14:25

Nach Bing - Einstelldaten hat der tatsächlich keine. Aber vielleicht kriegt er etwas zuwenig Luft.
Laurie - Die Young Stay Pretty

Oh Yeah
Benutzeravatar
LaurieLee
 
Beiträge: 490
Registriert: 16.01.2018
Plz/Ort: Otjiwarongo/Namibia
Fahrzeug(e): Hier erstmal keine, während meines Lebenslaufs aber so ungefähr 30.

Beitragvon ingolino » 23.03.2019 11:33

Der hat ja tatsächlich nur die Standgasschraube zum einstellen. Luftfilter wäre ein Ansatz ansonsten Nadelstellungen mal variieren ,vermutlich sollte sie etwas tiefer hängen. .Vielleicht ist die Nadelja auch verschlissen bzw. eine verkehrte drin. Schwimmernadelventil käme mir noch in den Sinn Evtl. den Vergaser mal im Ultraschallbad reinigen . Desweiteren würde ichs mal mit einem Reperaturkit probieren.

Gruss Ingo
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 625
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51, Yamaha RD 80 LC2
Postleitzahl: 52538

Beitragvon sproidi » 23.03.2019 20:22

Danke für eure Antworten,
andere Nadelstellung habe ich probiert, mal etwas besser aber nie richtig gut. Schwimmerventil und Schwimmer schon erneuert, brachte auch etwas, ich vermute das der Vergaser verschlissen ist, da sie auch recht träge beschleunigt und auf Drehzahl kommt. Andere Düsen 74, 76, 80 auch probiert, geht mit allen Düsen und Versuchen nicht wirklich gut. Werde halt weiter probieren und eventuell doch einen anderen, überholten Vergaser kaufen, wenn das alles nicht hilft. Deswegen auch anfangs die Frage, welcher Vergasertyp bei meinem Fahrzeug original verbaut war. Wenn ich mich dann schon für einen 'neuen' Versager entscheide, soll er dann ja auch passen und gut funktionieren.
Grüße Günne
sproidi
 
Beiträge: 3
Bilder: 5
Registriert: 21.03.2019
Fahrzeug(e): Puch M50 Racing Doppelauspuff
Postleitzahl: 73565

Beitragvon kotte » 19.05.2019 12:52

20190519_124513.jpg
20190519_124513.jpg (3.77 MiB) 1204-mal betrachtet


In meinen Papieren steht ein Bing 1/14/133.

Montiert ist sowas...
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 449
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332
 

Zurück zu Puch

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum