Puch Maxi Zündung / Vergaser einstellen, aber wie?

Beitragvon buchi1965 » 24.05.2015 20:17

Hallo liebe Puch-Gemeinde,
ich habe eine Maxi N BJ. 80 mit E50 Motor. Alles Überholt, gereinigt und mit vielen neuen Teilen bestückt. Sie springt gut an und läuft auch gefühlt recht gut. Aber der Auspuff ist hinten sehr nass (unverbrannter Sprit) und die Zündkerze ist schwarz aber trocken.
Folgende Daten:
Vergaser: Bing 1/12/276 (gereinigt und mit Überholsatz viele neeue Teile drin)
Düse: 56 (neu)
Nadel Stufe 2 (neu)
Schimmernadel neu
Zündkerze: NGK BR7HIX (neu)
Zünkkerzenstecker und Kabel neu
Zündzeitpunkt: 0,8mm vor OT (mit Stoboskoplampe eingestellt)
Unterbrecherkontakt: 0,45mm (neu)
Was kann die Ursache für die schlechte Verbrennung sein?
buchi1965
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.10.2014
Postleitzahl: 26919
 

Beitragvon daves » 16.06.2015 13:44

Entweder die düse zu groß,normal 50-52!oder falsche kerze(wärmewet)wenn das nicht geht. Kein vollsyht öl verwenden.g.daves
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1838
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Zurück zu Puch

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste