Junak 901 kaufen oder Alternative suchen

Für alle Unterhaltungen, die sonst nirgends reinpassen, aber mit Zweirädern zu tun haben.

Beitragvon dicker165 » 07.10.2018 20:15

Ich habe hier im Forum schon einiges über Romet und Junak Mopeds gelesen. Nun knobel ich schon einige Wochen ob ich mir eine Junak 901 hole. Sie steht bei Ebay Kleinanzeigen. Mit der Besitzerin hatte ich auch schon mal telefoniert. Sie soll wohl knapp 70 kmh auf gerader Strecke mit ihr laufen. Jetzt kommen meine Probleme: Meine technischen Daten: 2 Meter groß, 165 kg bei 1,50m Wam.. äh Bauchumfang und 54 Jahre alt mit normalem PKW Führerschein. Die Junak hat polnische Papiere und ist Baujahr 2017. Sie hatte die Maschine wohl neu aus Polen geholt.

Ich habe schon viel über die Anfahrschwäche gelesen. Und polnische Papiere sind wohl hier in Deutschland auch nicht ideal? Eine Kopie der BE habe ich per Mail erhalten und eine EU weite Zulassungsnummer ist auch vorhanden - e50*2002/24*8284*00 auf der BE.

Bisher fahre ich noch meinen Simson Albatros, bzw. bin gerade dabei ihn wieder startklar zu machen. Und bei einer Simson Schwalbe Baujahr 1986 bin ich auch gerade dabei. Da habe ich bloß ein Problem mit meinen Knien und dem Lenker. Weite Kurven geht ja, bloß engere? Deswegen kam ich ja auf die Idee mit der auf 50ccm abgespeckten 125er. Bloß ob das Gefährt mich auch schafft? Ich brauche mal Entscheidungshilfen pro und kontra. Geplant nur als Schönwetterfahrzeug und Rennen will ich auch keine fahren.
dicker165
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.10.2018
Fahrzeug(e): Simson Albatros
Postleitzahl: 18276

Zurück zu Biker-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast