Diebstahl durch GPS-Tracker verhindern?

Für alle Unterhaltungen, die sonst nirgends reinpassen, aber mit Zweirädern zu tun haben.

Beitragvon Carolina » 10.05.2018 12:58

Hi Leute,

Habt ihr schon von dieser Diebstahlsicherung mit GPS-Tracker und App gehört? Hier findet ihr eine Montageanleitung https://youtu.be/Vy9ggibYDMM.

Mit diesem GPS-Tracker hat man in erster Linie einen Diebstahlschutz, einen Routenaufzeichner/Routentagebuch und einen Buddy-Finder mittels einer App.

Was haltet ihr davon bzw. was verwendet ihr, um eure Lieblinge vor Dieben zu schützen?
Freue mich auf eine spannende Diskussion
Carolina
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.05.2018
Fahrzeug(e): Moped
Postleitzahl: 6020

Beitragvon ts1 » 10.05.2018 13:28

Ein Schloß.
Denn auch mit GPS wird es gestohlen, rein in den Transporter, später in die Garage und weder da noch dort hat das GPS Empfang.
ts1
 
Beiträge: 80
Registriert: 06.09.2017
Plz/Ort: Ludwigshafen
Fahrzeug(e): MH RYZ SM 50

Beitragvon Carolina » 10.05.2018 13:36

ich meinte natürlich zusätzlich zu einem Schloss. Doppel hält besser :-)

-- 10.05.2018 14:43 --

ts1 hat geschrieben:Ein Schloß.
Denn auch mit GPS wird es gestohlen, rein in den Transporter, später in die Garage und weder da noch dort hat das GPS Empfang.


eine 100%ige Sicherheitslösung kann ein Tracker nie garantieren, aber man erhöht die Chance um ein Vielfaches, dass man sein Motorrad noch zurück bekommt. Außerdem bekommt man ja gleich eine Benachrichtigung aufs Smartphone, wenn jemand das Motorrad bewegt - so kann noch reagiert werden
Carolina
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.05.2018
Fahrzeug(e): Moped
Postleitzahl: 6020

Beitragvon LaurieLee » 11.05.2018 21:58

Jede Sicherungsmassnahme ist nur wirksam wenn sie auch überwacht wird - ob nun DDR-Grenzen oder Mopedschlösser. Auch das dickste Schloss kann leicht geknackt werden wenn man genügend Zeit und Ruhe hat. Der beste Diebstahlschutz wäre insofern eine belebte Fussgängerzone - nur ist die eben nicht immer in der Nähe. Und da wäre dann eventuell auch eine ordentlich krawallmachende Alarmanlage angebracht - das trägt zumindest weiter als die Sicht.
Benutzeravatar
LaurieLee
 
Beiträge: 156
Registriert: 16.01.2018
Plz/Ort: Otjiwarongo/Namibia
Fahrzeug(e): Hier erstmal keine, während meines Lebenslaufs aber so ungefähr 30.

Beitragvon ingolino » 12.05.2018 10:53

LaurieLee hat geschrieben:Jede Sicherungsmassnahme ist nur wirksam wenn sie auch überwacht wird

Und genau das macht ja der Tracker. Absolut empfehlenswert und so ein Tracker hat schon so manchen Dieb einen Strich durch die Rechnung gemacht. Auch wenn er nicht unbedingt gefasst wurde konnte doch in einigen Fällen das Moped wieder gefunden werden.
MfG Ingo
ingolino
 
Beiträge: 119
Registriert: 28.04.2017
Postleitzahl: 52538

Beitragvon Combinette » 16.05.2018 00:26

Ein Kollege von mir hat als SChutz vor 6 Jahren ein altes (aber ortbares ) Handy in seinen
T 5 eingebaut.
Der Bus wurde nach Diebstahl deswegen wieder gefunden !!
Fand ich gut -
hein
Combinette
 
Beiträge: 12
Registriert: 12.06.2017
 

Zurück zu Biker-Talk

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum