Spritverbrauch im Winter

Für alle Unterhaltungen, die sonst nirgends reinpassen, aber mit Zweirädern zu tun haben.

Beitragvon schaumapfel » 24.11.2014 21:00

Moin Leute,

habt ihr im Winter auch einen niedrigeren Benzinverbrauch? Ich komme trotz ~3 Minuten warm laufen lassen vor dem Losfahren ca. 20 km weiter pro Tank als im Sommer. Ich denke es liegt daran, dass ich den Motor länger mit niedriger Drehzahl fahre (zum Warmfahren).

Was meint ihr?

Simon
Benutzeravatar
schaumapfel
 
Beiträge: 419
Bilder: 2
Registriert: 10.10.2013
Fahrzeug(e): Simson Star, früher 3x Suzuki TS50 XK
 

Beitragvon 2-Stroke-Evo » 09.12.2014 07:52

Hi,

ist schon merkwürdig. Aber gut möglich, dass du durch deine vorsichtige Fahrweise, Kraftstoff einsparst!
2-Stroke-Evo
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2014

Beitragvon poldi126 » 09.12.2014 22:57

Wenn du den Gasgriff nur soweit drehst bis die volle Leistung da ist , also da wo der Punkt erreicht ist wo das Ding trotz Vollgas nicht schneller wird , kannst du richtig sparen. Wenn ich meine Vespa Pk50 xl2 4 Gang auf Dauervollgas fahre, obwohl schon bei 3/4 Gas nichts mehr kommt, braucht der auf 100 Kilometer 1 Liter mehr .

Bei nur 5,6 Liter Tankinhalt auf sonem Ding ist das richtig viel . Ich lote immer aus wo der Punkt erreicht ist wo nichts mehr kommt , und bleibe dort mit dem Gas stehen .

Und je niedriger die Drehzahl desto weniger Spritverbrauch. Heisst aber nicht das der Motor auf Standgas ewig fahren würde, denn dann quält er sich wieder und säuft richtig. Sonst würden ja alle Autofahrer im 5 ten Gang 30 fahren und Spritverbrauch bei 1,2 Liter liegen . :mrgreen: Geht aber nicht .
poldi126
 
Beiträge: 37
Registriert: 15.07.2012
Plz/Ort: Surwold
Fahrzeug(e): 10
Postleitzahl: 26903

Zurück zu Biker-Talk

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum