Tank schweißen ?

Hier könnt ihr eure Fahrzeuge oder Projekte vorstellen.

Beitragvon Helme » 14.05.2016 07:21

Hallo zusammen ,habe einen Tank nachdem ich ihn innen entrostet habe ,dann an den Außenlack gemacht und dabei ist das hier zum Vorschein gekommen,wer hat damit schon Erfahrungen mit einer Reperatur.
Folgende Möglichkeiten:Sigma schweißen, Hartlöten, WIG- Schweißen,Kaltmetall.
Was wäre eure Meinung dazu , tank hab ich noch nie geschweißt,Dämpfe oder dergleichen sind nicht mehr vorhanden.
Das Blech des Tanks wirkt sehr stark.Tank ist von einer Hercules C 1.
IMG_3882.JPG
IMG_3882.JPG (1.62 MiB) 1331-mal betrachtet

IMG_3884.JPG
IMG_3884.JPG (1.39 MiB) 1331-mal betrachtet
Man kann alt werden wie ne Kuh,man lernt immer was dazu. :)
Gruß Helme
Benutzeravatar
Helme
 
Beiträge: 901
Registriert: 04.01.2014
Fahrzeug(e): Hercules K 50 RL ,Zündapp GTS 50,Hercules Supra 4 GP,Optima 50,Hercules MK 2,
 

Beitragvon ducati01 » 14.05.2016 12:33

Hallo,
gehe mit Deinem Tank in eine Karosseriewerkstatt oder zu einer Klempnerei.
Die erledigen das fachgerecht.
Wurschtelei hat keinen Zweck.
Gruß
Klaus
ducati01
 
Beiträge: 62
Registriert: 22.04.2016
Plz/Ort: Jöllenbeck
Fahrzeug(e): Honda PXR, Honda XBR, DKW, MZ, BMW
Postleitzahl: 33739

Beitragvon citybiker » 14.05.2016 12:46

Ich denke am besten wäre Hartlöten.
Gruß Hans-Joachim
Benutzeravatar
citybiker
 
Beiträge: 1218
Bilder: 5
Registriert: 09.07.2013
Fahrzeug(e): Diverse
Postleitzahl: 66955

Beitragvon Helme » 01.04.2017 16:16

Schon eine Weile her ,aber ein Loctite Flüssigmetall hat geholfen.
Sorry das es so lang gedauert hat ,hatte total vergessen.
Man kann alt werden wie ne Kuh,man lernt immer was dazu. :)
Gruß Helme
Benutzeravatar
Helme
 
Beiträge: 901
Registriert: 04.01.2014
Fahrzeug(e): Hercules K 50 RL ,Zündapp GTS 50,Hercules Supra 4 GP,Optima 50,Hercules MK 2,
 

Zurück zu Bilder, Videos, Projekte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum