Mofa 25 KM/h und der Verfolgungswahn....

Alles was mit Rechten & Gesetzen zu tun hat, kann hier diskutiert werden.

Beitragvon charly123 » 25.04.2013 19:46

Da darf ich mal etwas einwerfen, mir schwillt gerade mal wieder der Kamm !
Vor etwa 3 Jahren wurde ich ertappt, weil mein "Mofa" kein Mofa war.
Vergessen wir das aber mal.

Seither, versuche ich es, "gesetzlich" richtig zumachen, und habe daher schon einige interessante Aussgen gesammelt:

1. Nun, das hängt ganz davon ab, wo Du wohnst, bei uns hier in AA sagt die Polizei nichts, wenn der Roller 35 fährt, in BB ist das aber anders da darf er nur 30 fahren und in CC ist die Polizei nicht mehr Dein Freund wenn er schneller als 25KM/h fährt.

2. Das hängt immer davon ab, wie der OH (Ordnungshüter) drauf ist, hat er einen schlechten Tag.....

(Wie bitte, wo leben wir denn eigentlich?)

3. Also der Tacho, der ist elektronisch, und der "§eht sowieso immer so 7 Sachen vor, das ist normal. Fährt dein Roller 37 KM/h laut Tacho, brauchst du nichts zu befürchten,
denn die §§ Teile sind ja eingebaut, der Variomatikring ist latürnich aus Alu, der nutzt sich schon mal ab, aber as weiß ja jeder, dass die Mofa´s mit der Zeit schneller werden...
Solltest Du Probleme bekommen, fällt der OH damit hinten ´runter

4. Also das ist so: die $$ Teile würden wenn wir sie in den Roller einbauen, wie sie §§ sind, dazu führen, dass der Roller einfach nicht fahren kann, oder du am Berg stehen bleibst, daher haben wir z.B. den Gasschieberbegrenzer 2 mm abdrehen müssen, sonst hätte der Roller überhaupt nicht aus dem Stand heraus anfahrn können.

5. Klar, die §§ sind eindeutig geregelt, aber Aufgabe des 2-Rad Fachmanns ist es, die so zu verändern, das man auch tatsächlich mit dem Roller noch fahren kann ;-((

6. Wenn Du mir das nicht glaubst, fahre zum TÜV, frage einen Ingenieur, der soll sich das mal ansehen.

Der Roller wurde mir mit TÜV Gutachten in 2009 vom Händler wieder ausgehändigt, er brachte bergab 37 KM/h auf die Straße...........freu....oder-scheu ??

In 2012 fuhr er 42 KM/h also ich hin, bitte wieder drosseln
Seither läuft er wieder 37 KM/h

Bitte helft mir, ich leide unter Verfolgungswahn :-))))

Morgen fahre ich zum TÜV, da ist der Herr Ingenieur persönlich da, ich berichte ausführlich.

Warum dürfen die Italiener. Österreicher, Schweizer schneller fahren als wir Dummländer ??


An die Admins: dass der Beitrag jetzt 3 x erscheint, lag nicht an mir...
charly123
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.04.2013
Fahrzeug(e): Sag´ich jentzt nicht :-))
 

Beitragvon charly123 » 26.04.2013 12:36

So, heute pünktlich 09.00 Uhr beim TÜV gewesen, der Ingenieur hat mittels GPS die Höchstgeschwindigkeit ermittelt, sie betrug 31 KM/h der Tacho zeigte 38 KM/h,

Kann ich so weiter fahren?

Die eindeutige Antwort: ein klares Jein !

Wenn ich das 250 % sicher haben wolle, würde er mir raten, es machen zu lassen...

Aaaber: die breite Masse ALLER als Mofa gedrosselten Roller/Scooter etc. würde ebenfalls diese Geschwindigkeit erreichen, das sei nichts besonderes, und mein Fahrzeug sei daher auch keine Ausnahme, selbst ein fabrikfrisch gedrosselter Roller erreiche diese Überschreitung...

Es käme immer darauf an, wer gerade wie die Gesetze auslegen würde, und auch wie man in den Wald hineinrufen würde..

Und ausserdem könne man auch nicht behaupten, dass der Roller nicht mit den vorgeschriebenen Drosselungen versehen worden sei, oder das hier gar eine Manipulation vorliegen würde.

So, jetzt wißt Ihr Bescheid, und ich auch.
charly123
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.04.2013
Fahrzeug(e): Sag´ich jentzt nicht :-))

Beitragvon RRT-Tuning » 08.05.2013 11:15

Und was der Ingenieur dir da gesagt hat ist 100% Müll.

Die Antwort die er dir hätte geben müssen wäre das du so 100%tig NICHT fahren darfst.

1. Fahrzeug muss Drosseltechnich EXAKT in dem zustand sein wie vorgesehen. Irgendwas abgedreht oder verändert dann ist dies nicht der fall.
Hält dich die Polizei nun an und sagt warst zu schnell... was dann? Hast du von der Werkstatt irgendwas schriftlich das dies legal ist oder dich schützt?
Was für ein vorgehen ist das überhaut? Motor hat Leistungsverlust bzw. Fahrzeug fährt nicht und man dreht was ab um es wieder Fahrbahr zu machen? Zu Inkompetent konkrete Ursache zu ermitteln?

Also klare Sache...

Feststellen lassen wo der Leistungsverlust her kommt und das Instand setzen. Alle Drossel wieder so einbauen wie es soll. Wenn es dann noch etwas zu schnell ist erst dann bewegst du dich in einer Grauzone, aber momentan absolut Tiefst schwarz weil Technisch verändert.

btw: Die maximale Geschwindigkeit mit Toleranz liegt bei 28 km/h in ganz Deutschland. Steht auch in sehr vielen Drosselgutachten genau so drin.

Also wenn du 100%tig sicher sein willst musst du nochmal ran.

Gruß
Wer Später Bremst fährt länger Schnell!
Benutzeravatar
RRT-Tuning
Moderator
 
Beiträge: 450
Registriert: 04.03.2011
Fahrzeug(e): Aprilia RS50 Extrema (98)|Aprilia RS50Replica(01)|Zündapp C50 Sport (72)| Opel Astra f 2.0 16V (97)

Beitragvon Zündapp 444-02 » 15.05.2013 00:11

Mein Roller wurde gedrosselt und von Tüv abgenommen und tacho zeigt 32
nicht mehr laufen, Zündapp kaufen.
Zündapp 444-02
 
Beiträge: 37
Registriert: 26.10.2010
Fahrzeug(e): zündapp 444-02 baujahr 1975 Puch Maxi 2k puch maxi 2k

Beitragvon ingolino » 11.10.2018 17:20

Die eindeutige Antwort, ein klares jein :D

. Köstlich :lol:
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 352
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51
Postleitzahl: 52538
 

Zurück zu Rechte & Gesetze

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast