Mein Mofa (Hercules Prima 5) fährt zu schnell 35-40 km/h....

Alles was mit Rechten & Gesetzen zu tun hat, kann hier diskutiert werden.

Beitragvon Herculesfan1245 » 10.09.2011 20:42

Es ist alles oreginal eigentlich kann keiner was dagegen machen......was meint ihr?
Herculesfan1245
 
Beiträge: 71
Registriert: 07.03.2011
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5 Bj. 1979
 

Beitragvon Puch-Passi » 11.09.2011 16:09

hallo, also eigentlich schon, die meisten drücken ein auge zu, aber rein rechtlich mit der toleranz 27,5 wären erlaubt, aber ich kenne kaum ein mofa, welches genau 25 läuft, das gibts auch nicht, die rennen meistens um die 30 bis 35, als ich mal bei der polizei war weil meine karre 60-70 gelaufen ist, hatten sie ein mofa da welches 39 gelaufen ist, sie sagten das wäre ein grenzfall, war aber alles original an dem ding. am ende ist er davongekommen, weil se nicht feststellen konnten dass was getuned oder sonst was war, war ne kreilder mf 32 oder so, mit 3 gang!

mfg passi
Benutzeravatar
Puch-Passi
 
Beiträge: 374
Registriert: 18.04.2010
Fahrzeug(e): Puch X30
Postleitzahl: 86833

Beitragvon -Fj- » 27.09.2011 15:49

Mein Mofa besitzt auch kein tuning und schaft 42kmh...
-Fj-
 
Beiträge: 61
Registriert: 14.03.2010
Plz/Ort: Nürnberg
Fahrzeug(e): Hercules gt-Honda Nsr 50

Beitragvon Harry1984 » 09.10.2011 19:12

Kleines Ritzel vorne rein, sieht keiner aber macht langsamer und du hast mehr Kraft.
König des Feldwegs
Benutzeravatar
Harry1984
 
Beiträge: 202
Bilder: 1
Registriert: 04.06.2009
Plz/Ort: 97616
Fahrzeug(e): Hercules mk4
Postleitzahl: 97616

Beitragvon Fivestar2 » 09.10.2011 20:10

Musste nicht!
Solange alles Original ist, haste nichts zu befürchten.
Die wissen das auch. Nur schade ist die meisten sind auf roller getrimmt, aber die älteren wissen das sicherlich.
Die Dinger sind halt aus der Zeit, wo die noch nicht so verklemmt waren in Deutschland! :)
Wenn du das ritzel gegen ein kleineres tauschen tust, beschleunigst du auch schneller.
Aber lass es, die sagen da nichts.
Benutzeravatar
Fivestar2
 
Beiträge: 212
Registriert: 02.10.2011
Fahrzeug(e): Suzuki TS 50 XK,Honda Cr250
Postleitzahl: 54497

Beitragvon -Fj- » 24.10.2011 19:20

Fivestar2 hat geschrieben:Musste nicht!
Solange alles Original ist, haste nichts zu befürchten.
Die wissen das auch. Nur schade ist die meisten sind auf roller getrimmt, aber die älteren wissen das sicherlich.
Die Dinger sind halt aus der Zeit, wo die noch nicht so verklemmt waren in Deutschland! :)
Wenn du das ritzel gegen ein kleineres tauschen tust, beschleunigst du auch schneller.
Aber lass es, die sagen da nichts.





Das würde ich nicht sagen das sie dir nichts machen...(Auch wenn es Orginal ist) man bekommt ärger auch wenn es zu schnell fährt... Wenn du des noch net fahren darfst...(z.B Prüfbescheinigung)...
-Fj-
 
Beiträge: 61
Registriert: 14.03.2010
Plz/Ort: Nürnberg
Fahrzeug(e): Hercules gt-Honda Nsr 50

Beitragvon chan_nightkay » 25.03.2012 14:16

Ich sehe da auch kein Problem.
Ich hab mal meinen Fahrleher und nen Polizisten gefragt,die haben beide gesagt wenn es schneller läuft ohne das was drann gemacht is soll man sich freuen.Die fragen ja einen
ob alles Original ist, wenn du das bejast und es fährt hal schneller werden sie es vtl. mitnehmen und auseinanderbauen und schaun warums schneller is, wenn sie nichts finden passiert auch nichts .
Hast du sie aber angelogen musst du das Auseinanderbaun zahlen und bekommst ne Strafe.
Benutzeravatar
chan_nightkay
 
Beiträge: 25
Registriert: 24.03.2012
Plz/Ort: 91083
Fahrzeug(e): Hercules L 50, Vespa V50 spezial

Beitragvon Fuffipilot » 25.03.2012 16:05

Die ori-Tachos gehn alle nachm Mond
Beste Grüße
Benutzeravatar
Fuffipilot
 
Beiträge: 618
Bilder: 2
Registriert: 22.05.2009
Postleitzahl: 65929

Beitragvon PaterMo » 25.03.2012 17:24

Meine Prima 5 fährt auch 40 Originalzustand!!
Wenn nichts dran gemacht ist dann kann die Polizei nichts
dagegen unternehmen!!
Benutzeravatar
PaterMo
 
Beiträge: 2
Bilder: 1
Registriert: 25.03.2012
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5

Beitragvon Herculesfan1245 » 26.03.2012 06:15

Dsa sage ich auch immer! :)
habe mittlerweile noch einen Roller als zweit fahrzeug der fährt auch schneller (distansring einfach abgefahren) kann man nichts dran machen...
Gruß
Herculesfan1245
 
Beiträge: 71
Registriert: 07.03.2011
Fahrzeug(e): Hercules Prima 5 Bj. 1979

Beitragvon Fuffipilot » 26.03.2012 09:18

Kinners verlasst Euch ja net auf die eingebauten Tachos
mich hatte mal wer unterwegs an ner Ampel gefragt,was ich an meim Vesplein gemacht hätte,weils über 70 läuft.Der war im Irrtum,mein Schätzelein geht in echt nur maximal 55.
So ungenau sind die mechanischen Schätzeisen.
Montiert mal nen digitalen Fahrradtacho und Ihr werdet staunen.
Beste Grüße
Benutzeravatar
Fuffipilot
 
Beiträge: 618
Bilder: 2
Registriert: 22.05.2009
Postleitzahl: 65929

Beitragvon cluberer2003 » 26.03.2012 10:59

Kein Hercules Mofa nach Baujahr 1978 läuft im original Zustand deutlich schneller als 30 km/h. Bitte bedenken: Wenn man das Krümmerrohr, welches tief in den Auspuff ragt, absägt, ist
es schon nicht mehr original. Auch eine kleinere Hauptdüse wäre nicht mehr original, und und und....

Tachoanzeige 35 km/h sind tatsächlich nur etwa echte 30 km/h. Nehmt euch doch einfach mal ein Navi mit und fahrt in der Ebene bei Winstille. Dann habt ihr Eure tatsächliche Vmax. Alles andere ist übertrieben und entspricht nicht der Realität. Auch wenns noch so hart ist....


Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4395
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon Ringo72 » 02.07.2012 22:16

Vorsicht mit allem!
Wenn das Mofa nicht"Getunt" 35 fährt und ihr nur den Mofaschein habt kann es je nach Polizist Ärger geben! Auch wenn am Mofa nix gemacht ist dürft Ihr nur 25KmH schnell fahren, es gab einen Gerichtsfall in meiner Gegend, da musste der Arme Kerl sein Original Mofa Drosseln weil es 36KmH Lief! War ne Kreidler MF2, alles Original trotzdem musste er es Drosseln, eine Strafe blieb im zum Glück erspart weil er ja nicht "Mutwillig" Getunt hatt, aber eine Verwarnung bekam er weil er es Wissen musste das seine Prübescheinigung nur bis 25KmH gültig ist!
________________________
A Bikers Work is never done!
Benutzeravatar
Ringo72
 
Beiträge: 167
Registriert: 24.06.2012
Fahrzeug(e): MK 50/1 Super 4, Kreidler MP2, Kreidler MF2, Shovelhead,
Postleitzahl: 75389

Beitragvon ulean » 06.07.2012 20:29

Wenn sie mehr als die 5Km/h-Tolleranzgrenze bringt würde ich sie drosseln.
Dt 50 R Bj.92
CBR 125 R Bj.08
Benutzeravatar
ulean
 
Beiträge: 105
Bilder: 3
Registriert: 04.09.2011
Plz/Ort: Wasseralfingen
Fahrzeug(e): Honda cbr125r, Yamaha dt50r

Beitragvon Watson » 08.07.2012 14:05

Es kommt leider auch immer auf den Beamten an, der dich anhält.
Wurde mal mit meinem alten Roller angehalten, weil ich keinen Schmutzfänger mehr dran hatte, junge Polizisten, denke um die 22- 25 Jahre waren die Beiden alt.
Musste nach Hause schieben, gute 3 KM und natürlich sind die immer wieder vorbei gefahren.
Schmutzfänger wieder dran und am nächsten Tag vorführen, natürlich mit Bulli und Mutte, weil ich ja nicht fahren durfte. Vor Ort war dann ein älterer Polizist.
Er fragte, was das Porblem sei. Ich hab das kurz geschildert, und er hat ohne sich den Roller anzugucken mir den Stämpel gegeben, und meinte selber noch: "Die jungen Leute stellen sich da aber auch ein wenig an."
Zitat von Franx: "Die heutigen Clone haben mit den einstigen Weltmarken aus Deutschland nix mehr zu tun. Lassen wir sie da wo sie sind und fahren weiterhin unsere Legenden!
"
Benutzeravatar
Watson
 
Beiträge: 687
Registriert: 18.09.2011
Fahrzeug(e): Motobecane Moby 1965; Käfer Mex. 1997
 
Nächste

Zurück zu Rechte & Gesetze

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast