motor tauschen..

Alles was mit Rechten & Gesetzen zu tun hat, kann hier diskutiert werden.

Beitragvon horst105 » 23.04.2011 18:37

Hallo erstma.
Ich hab ne hercules zx1.
Un in der betriebserlaubnis steht der orginal motor mit
50 km/h.

Ich will mir jez den 501/4 ckf aus ner supra 4gp mit 40km/h einbauen.

Benötige ich da jezt ne einzelabnahme vom tüv?
Odda kann ich mir die betriebserlaubnis umschreiben lassen?

Ich hab schon einige beiträge gelesen wo es um motorumbauten
geht die schneller laufen aber mein vorhaben hat ja eher eine minderung
der leistung zu folge...

Hoff mir kann da jemand helfen
danke schonmals
gruß
horst105
 
Beiträge: 14
Registriert: 20.04.2011
 

Beitragvon CometICE » 23.04.2011 23:47

Da du keine Tuning maßnahme vorhast sondern eher das gegenteil, denke ich nicht das es eingetragen werden muss oder das du Später mal schwierigkeiten haben wirst mit dem gesetz.

Kann sein das ich mich da auch Irre. aber soweit ich weiß Ahndet das Gesetz Momentan nur das Tuning also Aufmotzen, schneller/stärker machen der Fahrzeuge, nicht aber eine Geschwindigkeitsverminderung. :)

Abnahme wird denke ich nicht nötig sein, Aber deine Papiere solltest du nur als reine vorsichtsmaßnahme umschreiben lassen, falls es auf dauer sein soll und ich mich mit oberem Geschreibe irren sollte :)

wir wollen ja nicht, das du ärger mit den "blauen" kriegst :)

LG und schönen abend wünscht Comet
Bild


Der Auspuff qualmt, der Kolben schreit
2-Takt für die Ewigkeit!
Benutzeravatar
CometICE
 
Beiträge: 39
Bilder: 9
Registriert: 19.04.2011
Plz/Ort: 79331 Heimbach
Fahrzeug(e): Piaggio Sfera 50, Piaggio Zip 50 4 Takter und Zip 50 2 Takter
Postleitzahl: 79331

Beitragvon horst105 » 24.04.2011 11:57

Danke für die antwort..
So der meinung bin ich nämlich auch..
Ich schau am dienstag mal mit mopped und motor beim tüv vorbei.
Wenn ich dan was genaueres weisß sag ich hier nochmal bescheid.
Danke und frohe ostern..
horst105
 
Beiträge: 14
Registriert: 20.04.2011

Beitragvon Puch-Passi » 01.05.2011 14:42

hallo, ja geh lieber zum tüv. soweit ich weis ist die rechtslage so dass es illegal wäre einfach einen anderen motor einzubauen auch wenn er langsamer ist. es sollte aufjedenfall im fahrzeugbrief stehen bzw. geändert werden.

mfg passi
Benutzeravatar
Puch-Passi
 
Beiträge: 374
Registriert: 18.04.2010
Fahrzeug(e): Puch X30
Postleitzahl: 86833

Beitragvon quappe » 11.05.2011 08:44

Hallo Horst105,

ich denke, dass deine Betriebserlaubnis erlischt, wenn du einen anderen - unabhängig ob stärker, oder schwächeren - Motor einbaust. Vom Gefühl her würde ich stark darauf tippen, dass das Gefährt so nochmal abgenommen werden muss.
Benutzeravatar
quappe
 
Beiträge: 48
Registriert: 14.04.2011
Fahrzeug(e): Hercules KX5
Postleitzahl: 55131

Beitragvon Raven » 27.09.2011 19:05

Der Motortyp steht ja ganz genau in den Papieren, drum würd ich da auch nichts riskieren...
Kauf dir lieber nen Ersatzmotor?!
2 Stroke for the win!
Bin auf der Suche nach einem neuen gebrauchtem Moped
http://www.50er-forum.de/viewtopic.php?f=35&t=5235
Raven
 
Beiträge: 160
Registriert: 22.09.2011
Fahrzeug(e): Rieju RS 2, Generic Trigger X
 

Zurück zu Rechte & Gesetze

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum