Fahren mit abgefahrenen Reifen

Alles was mit Rechten & Gesetzen zu tun hat, kann hier diskutiert werden.

Beitragvon MrMotoMax » 05.06.2018 12:53

Guten Tag liebe Community,

ich war vor kurzem mit meinem Kleinkraftrad unterwegs und als ich wieder zuhase war, bemerkte ich das mein Reifen komplett runtergefahren ist.

Was würde passieren wenn ich nun mit diesem Verschleißteil weiter fahren würde.

Der Bußgeldkatalog sagt nur, dass man bei Autos und 2 Rädern ü. 125 ccm min 1,6 mm (alles unter 125ccm 1 mm) Mindestprofil haben müssen.
Zudem bekommt man 65€ Strafe und einen Punkt.

Was bekomme ich für eine Strafe bei einem Kleinkraftrad?

MfG Maximilian
MrMotoMax
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.02.2018
Fahrzeug(e): Honda cy 50
Postleitzahl: 71263
 

Beitragvon ts1 » 05.06.2018 13:14

Unterschiedlich je nach Fahrzeugart und Halter oder Fahrer:
https://www.bussgeldkatalog.org/reifen/

Aber wenn deswegen etwas passiert, kann es leicht sehr viel teurer werden!
MfG
Thomas
ts1
 
Beiträge: 366
Registriert: 06.09.2017
Plz/Ort: Ludwigshafen
Fahrzeug(e): MH RYZ SM 50

Beitragvon daves » 05.06.2018 13:52

Die Strafe kann nie hoch genug ausfallen.
Sicherheit und Verantwortung sollte im Fokus stehen.dann würden solche Fragen nicht aufkommen.
Kein reifen fährt sich von einer Fahrt so stark runter,also besteht der abgefahrenen Reifen schon länger.
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1889
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Zurück zu Rechte & Gesetze

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast