Parken auf Fahrrad"parkplätzen"?

Alles was mit Rechten & Gesetzen zu tun hat, kann hier diskutiert werden.

Beitragvon Ney » 19.12.2016 23:29

Einen schönen guten Abend zusammen.
Ich habe ja nun seit Anfang des Jahres meinen Roller und generell haben wir ja weniger Parkplatz Sorgen als Autofahrer. Trotzdem frage ich mich... wo darf ich rein rechtlich parken und wo nicht?

Wir haben in der Nähe ein Einkaufszentrum... vor diesen befinden sich einige Fahrrad.... "ankett-"bereiche...
Es ist allerdings nicht explizit als Fahrradbereich ausgeschildert.

Trotzdem hörte ich letztens von einer Freundin, dass sie mit ihrem Roller dort einen Strafzettel bekommen hat... 35€ für ne Stunde parken :3... Teurer Spaß...
Aber ist das in Ordnung?
Dürfte ich dort mit Mofa parken ?

lg - Ney
"Spiritus, minitus, invustrus appares.
Tiny spirit of fire and light,
Find the ones I seek tonight.”
Benutzeravatar
Ney
 
Beiträge: 127
Registriert: 03.05.2015
Fahrzeug(e): Peugeot Kisbee RS 4T
Postleitzahl: 42655
 

Beitragvon Nichtraucher » 20.12.2016 09:15

Hi,

auf Gehwegen darf man keine Kraftfahrzeuge parken. Unterscheiden muss man allerdings zwischen öffentlichen und privaten Grundstücken.

Kaum ein Geschäftsmann wird zulassen, dass auf seinem Grund Kunden verwarnt werden, sei es mit Fahrrädern, Rollern oder sonstwas.

Ich meide Bereiche wo die "Ordnungskräfte" übertreiben. Sonntag Mittag habe ich innerhalb von 4 Minuten auf einem Parkplatz einen 15€ Zettel hinter dem Scheibenwischer gehabt ohne den oder die Ausstellering zu sehen. Statt zum Automaten, 20m weg, bin ich eben in die Post etwas einwerfen, 50m weg, das hat genügt um mir den Zettel anzuheften.


Gruß
Willy
Benutzeravatar
Nichtraucher
 
Beiträge: 146
Registriert: 19.10.2013
Fahrzeug(e): Kreidler RS, Saxonette, Piaggio Si montecarlo Moped, MZ TS125, R60/6, CB 750 Four
Postleitzahl: 59427

Beitragvon Raisch » 20.12.2016 09:56

Um es mal ganz kompliziert zu sagen : Parken ist überall erlaubt , wo es nicht ausdrücklich verboten ist !!! Ich stelle meinen Roller auf einen normalen Parkplatz wie mein Auto auch . Allerdings zahle ich auch dafür . Das ist billiger wie sich mit Politessen, Städtischen Pakwächtern oder sonstigem ............rumstreiten zu müssen.
Raisch
 
Beiträge: 563
Registriert: 19.10.2013
Fahrzeug(e): Herc.MK4M /NHW-M /Piaggio

Beitragvon Ney » 22.12.2016 22:12

naja, soviel wusste ich mehr oder weniger auch schon. ich schätze ich werde das risiko lieber nicht eingehen :) man muss sein glück ja nicht überspannen.
"Spiritus, minitus, invustrus appares.
Tiny spirit of fire and light,
Find the ones I seek tonight.”
Benutzeravatar
Ney
 
Beiträge: 127
Registriert: 03.05.2015
Fahrzeug(e): Peugeot Kisbee RS 4T
Postleitzahl: 42655

Beitragvon daves » 22.12.2016 23:16

Du darfst nicht auf ein Fahrrad stand Platz dein Moped abstellen.Ausnahme sind,wen der Stand Platz auf bzw,Rand auf der Straße ist,oder an einem ausgewiesenen Parkplatz.
Ohne einen Hinweis Schild für Moped Parkplatz,ist das abstellen des mopeds auf Gehwegen,nur geduldet,aber nicht erlaubt.
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1889
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Gikauf » 23.12.2016 20:32

@daves, Verwechselst du "nicht erlaubt" mit "nicht verboten"?
Wenn es dafür kein Gesetz gibt, dann ist es "nicht verboten" also erlaubt.
Man sollte aber darauf Achten, daß noch genügend Platz ist für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer.
Eine Regelung wie 1,2 Meter Platz muß Frei bleiben halte ich für Sinnvoll, auch wenn es sie nicht gibt, diese Regel halte ich für sehr sinnvoll beim Parken halber auf dem Gehweg. Der Gehweg ist schließlich für Fußgänger.
Benutzeravatar
Gikauf
 
Beiträge: 362
Registriert: 07.01.2016
Plz/Ort: 63796 Kahl a Main
Fahrzeug(e): Kymco ZX Super Fever, Vespa PK
Postleitzahl: 63796

Beitragvon daves » 23.12.2016 21:52

Gikauf:
Hmm ich verstehe nicht so genau deine Frage.
Wen es nicht erlaubt ist,ist es dann nicht verboten?
Ich schrieb doch“nicht erlaubt“=verboten............manchmal aber geduldet wenn genügend Platz für Fußgänger vorhanden ist.
Was hast daran nicht verstanden?oder habe ich deine Frage nicht verstanden?
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1889
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Gikauf » 24.12.2016 02:20

Du hast geschrieben, daß es nicht erlaubt ist. Das bedeutet, es ist Verboten. Wenn es aber nicht ausdrücklich Verboten ist und auch nicht ausdrücklich Erlaubt ist, dann ist es Gesetzlich nicht Geregelt. Auser Natürlich über §1.
Benutzeravatar
Gikauf
 
Beiträge: 362
Registriert: 07.01.2016
Plz/Ort: 63796 Kahl a Main
Fahrzeug(e): Kymco ZX Super Fever, Vespa PK
Postleitzahl: 63796

Beitragvon daves » 24.12.2016 08:54

Aber es ist gesetzlich geregelt,das parken auf dem Gehweg ist verboten“Punk
Auser es steht ein Schild,“parken erlaubt“für...

§1,ist natürlich immer anzuwenden,wenn kein abstell Platz vorhanden ist...... :wink:
:rider:
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1889
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Ney » 25.12.2016 13:48

naja - es steht halt nicht ausdrücklich parken verboten - und zwar sind die stangen für die fahrräder da - aber es ist auch nicht explizit als fahrradparkplatz ausgewiesen. bei gelegenheit stell ich mal nen foto rein.
"Spiritus, minitus, invustrus appares.
Tiny spirit of fire and light,
Find the ones I seek tonight.”
Benutzeravatar
Ney
 
Beiträge: 127
Registriert: 03.05.2015
Fahrzeug(e): Peugeot Kisbee RS 4T
Postleitzahl: 42655

Beitragvon Ney » 27.12.2016 08:28

http://cloud.tapatalk.com/s/586209b5a484b/20161227_055209.jpg?
Bissi weiter hinten sieht man nen Parkverbotschild... najaaa wie gesagt, denke werde das Risiko nicht eingehen.


gesendet vom meinem Galaxy A5 (16)
"Spiritus, minitus, invustrus appares.
Tiny spirit of fire and light,
Find the ones I seek tonight.”
Benutzeravatar
Ney
 
Beiträge: 127
Registriert: 03.05.2015
Fahrzeug(e): Peugeot Kisbee RS 4T
Postleitzahl: 42655

Beitragvon Markus86 » 27.12.2016 13:14

Also bei uns in der Stadt wird das eigentlich immer so gehandhabt, dass es kein Problem ist das Mopped auf den Gehweg zu stellen solange ein Kinderwagen oder Rollstuhl vorbei passt.
Kann aber immer sein, dass du einen Ordnungsamtler mit nem schlechten Tag erwischt. Dann haste eben Pech gehabt^^
Markus86
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.12.2016
Fahrzeug(e): Simson Schwalbe
Postleitzahl: 40764

Beitragvon McTavish75 » 19.03.2017 12:22

Mal ne andere Frage: Wenn ihr einen Parkschein bezahlt, wo packt ihr den am Moped hin?
Einfach drquflegen geht nicht, Innenraum hat man nicht. Und Windschutzscheibe oder so ja im Allgemeinen auch nicht.....
Benutzeravatar
McTavish75
 
Beiträge: 13
Bilder: 1
Registriert: 02.01.2017
Fahrzeug(e): Gilera DNA 50ccm
Postleitzahl: 59067

Beitragvon Raisch » 19.03.2017 13:11

Ich habe ne Plastikhülle - Rückseite mit 2 kleinem Streifen Klettband - auf dem Tank das Gegenstück . Mich wundert auch , dass es bisher noch nicht " verloren ging " . :P
Raisch
 
Beiträge: 563
Registriert: 19.10.2013
Fahrzeug(e): Herc.MK4M /NHW-M /Piaggio
 

Zurück zu Rechte & Gesetze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum