Fantic GT Four "Scheunenfund"

Für alle anderen Hersteller wie z.B. Aprilia, Generic, Gilera, TGB, KTM, Rex, Solo, usw.

Beitragvon Mahlzahn » 10.12.2020 09:23

Hallo zusammen,

gestern haben wir das Schätzchen endlich aus der Scheune geborgen.
Nach meiner nicht fachmännischen in Augenscheinnahme gibts da aber wohl noch einiges zu tun.
Auf der haben Seite steht bis jetzt:
- Motor und Getriebe scheinen sich noch zu Bewegen
- Zündkerze hat einen Funken beim Kickstart
- Licht geht beim Anrollen und in den ersten schalten an

Auf der Negativ Seite bisher grob
- Springt nicht an.....
- Auspuff fehlt
- Kupplungszug weg
- Allgemein ein wenig angegammelt siehe Bilder

Und hier ein einige Bilder:
Bild
Bild
Bild
Mahlzahn
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.12.2020
Fahrzeug(e): Fantic GT Four
 

Beitragvon kotte » 10.12.2020 12:12

Uiui, eigendlich ein tolles Moped, da lohn sich auch die Restauration. Allerdings wird die Gabel wohl ein Problem werden. diese Rohre zu erneuern wird teuer....
Wenn ein Funke da ist, dann mach mal den Vergaser sauber und versuch es nochmal mit frischem Sprit.
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 692
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon Mahlzahn » 10.12.2020 18:19

Ja Restauration hat Zeit. Wenn ich sie ans laufen bekomme mache ich mir da gedanken drüber.
Aber nachdem der Vergaser mal sauber gemacht war, hab ich es auch hinbekommen, dass sie anspringt.
Mit ein wenig Starterspray und hinterher auch mit Geduld und Choke.
Aber wirklich an bleibt sie noch nicht.....

Und ohne Auspuff ist ja wahrscheinlich auch eher suboptimal, auch für die Nachbarn :psycho:
Das Ding ist mein erstes Moped überhaupt, also von Ahnung kann hier noch keine Rede sein :D
Mahlzahn
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.12.2020
Fahrzeug(e): Fantic GT Four

Beitragvon The Stig » 10.12.2020 22:51

Ernsthaft? Startversuch? Vor einem Motor check würde ich das nicht mal in Erwägung ziehen. Die Simmerringe sind wahrscheinlich tot. Wie die Laufbahn ausschaut und die Lager weiß keiner. Vergaser innen kann ich mir lebhaft vorstellen. Ich würde da etwas Sorgfalt walten lassen. Steht ja nicht an jeder Ecke so ein Teil.
Ich bin der festen Überzeugung, dass Dummheit ein Verbrechen ist.
Benutzeravatar
The Stig
 
Beiträge: 533
Bilder: 10
Registriert: 31.05.2012
Fahrzeug(e): KS 80 Sport, Ultra 2LC, M4, Speed Triple
Postleitzahl: 91058

Beitragvon Mahlzahn » 11.12.2020 08:00

Das war mein Motorcheck. Nein Spaß beiseite. Ich bin was das Thema Moped reparieren betrifft Anfänger. Ich werde den Rat befolgen. Die Frage ist ob es sich überhaupt noch lohnt in das Ding viel zu investieren. Ich hab es quasi vor dem Schrott gerettet.
Aber der der Vergaser war eigentlich nicht verschmockt innen. Es könnte sein das da schonmal jemand dran war irgendwann.
Mahlzahn
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.12.2020
Fahrzeug(e): Fantic GT Four

Beitragvon Franx » 11.12.2020 08:39

Überputzen,Bestandsaufnahme,wegstellen und in Ruhe suchen :wink:

Lg franx

Ks50 TT watercooled 1977
GTS50 5 Speed 1977
KS80 TT spec. 1981
KS 175 7800 Km new
RD350 LC orig. 1980
RD350 31K YPVS 1983
Honda Dax 50 1977
Yamaha AT2(125) 1972
Yamaha TY50 2978
http://www.jungs-eure-50er.de/
Benutzeravatar
Franx
 
Beiträge: 547
Registriert: 11.10.2009
Plz/Ort: Region hannover
Fahrzeug(e): Zündapp KS80 KS50 GTS50 KS175 RD350LC RD350YPVS AT2 TY50
Postleitzahl: 30855
 

Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum