Pegasus Sky II- geht aus springt aber sofort wieder an

Für alle anderen Hersteller wie z.B. Aprilia, Generic, Gilera, TGB, KTM, Rex, Solo, usw.

Beitragvon Andi751 » 18.08.2020 21:10

Hallo zusammen

Ich bin mit meinem Wissen am Ende. Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen.
Ich habe den Roller für meinen Sohn hergerichtet.
Es handelt sich um einen Pegasus Sky II

Vorgeschichte des Rollers. Er ging während der Fahrt aus und sprang nicht mehr an.
Laut vorbesitzer lief er 65. In den Papieren steht 25. Die 25 + x soll er auch fahren da mein Sohn 15 wird und nicht mehr fahren darf.

Was habe ich gemacht.

Schritt 1 Vergaser + Luftfilter gereinigt.
Schritt 2 neuer Zylinder + Kolben (hatte nur noch 3bar aufgebaut)
Schritt 3 Benzinhahn kontrolliert (geht)
Schritt 4 Zündkerze überprüft ( Funke ist da)
Schritt 5 Variomatik geöffnet und Drossel eingebaut
Schritt 6 neue Batterie
Schritt 7 ich habe auch die Gemischpumpe gereinigt und entlüftet


So er springt super an. Geht nicht im Stand aus. Auch nicht nach langer Zeit.
Sobald er gefahren wird geht er plötzlich aus 100% Leistungsverlust. Man kann ihn sofort wieder starten und weiter fahren. Nimmt dann das Gas schlechter an. Aber pendelt sich normal ein.
Fehler tritt willkürlich auf.

Mein Verdacht ist jetzt noch.

1. Die CDI passt evtl. nicht zur Drosselung
2. Irgendwo fehlluft
3. Irgendein Kabel bekommt Masse.


Was meint denn ihr? Hatte das schon einer?
Ich finde keine Lösung.

Danke schon im Vorfeld für eure Hilfe


Andree
Andi751
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.08.2020
Fahrzeug(e): Pegasus Sky II, rex 460, honda Rebel 125
Postleitzahl: 86462
 

Zurück zu Sonstige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 16 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum