Tauris Brisa 50 - Tuckert und zieht nicht

Für alle anderen Hersteller wie z.B. Aprilia, Generic, Gilera, TGB, KTM, Rex, Solo, usw.

Beitragvon Mücke » 30.07.2020 10:27

Hallo zusammen :)

Ich bräuchte etwas Hilfe mit meinem Roller.
Ich habe vor einem Monat eine Tauris Brisa 50 2012 4 Takter gebraucht gekauft. Laut Vorbesitzer stand er eine ganze Weile in der Garage.
Der Roller lief bei mir die ersten 40km ganz hervorragend.
Dann auf einmal, als ich an der Ampel vom Gas ging, ruckelte der ganze Roller. Also er tuckerte sehr laut im Stehen und vibrierte bzw. hüpfte im Takt enorm. Als die Ampel grün war, zog er überhaupt nicht mehr an. Unter Vollgas fing er sich dann nach ein paar Sekunden wieder.
Am nächsten Tag lief er wieder ein paar Kilometer normal.
Am gleichen Tag dann das ganze wieder und diesmal häufiger und er brauchte sehr lange, bis er sich fing.

Durch meine Googlesuche kam ich auf den Tipp, den Roller eine Weile aufdrehen zu lassen mit angezogenen Bremsen.
Das funktionierte wunderbar und ich bin einige Tage ganz ohne Probleme gefahren.
Jetzt ist das gleiche Problem aber wieder aufgetreten und zwar sehr massiv. Der Auspuff tackert nun auch mit einem dumpfen Geräusch mit. Und der Roller geht dann häufig aus.
Ich habe nochmal versucht ihn aufzudrehen, diesmal etwas länger. Ohne Tuckern und nach ca. 20 Sekunden Vollgas mit angezogenen Bremsen, zog er nochmal mehr an. Er lief danach wunderbar, gefühlt auch mit mehr Leistung, aber leider nur einen Kilometer weit.
Also das Problem tritt meistens auf, wenn ich vom Gas runtergehe, während ich fahre, läuft er soweit in Ordnung.

Was wäre sinnvoll da mal nachzuschauen, bzw. was kann ich als Laie selbst tun :?:
Ich möchte nicht noch Unsummen in einer Werkstatt ausgeben und gerne lernen, wie ich selbst rumbasteln kann. Bin noch ziemlich unerfahren :oops:

Ich bin dankbar für jeden Tipp :)
Benutzeravatar
Mücke
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.07.2020
Land: Oesterreich
 

Beitragvon daves » 30.07.2020 18:06

Ich hoffe du hast zumindest mal eine neue Zündkerze reingemacht?
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 2045
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon ingolino » 31.07.2020 08:37

Sehr wahrscheinlich Gewichte verschlissen. Besorg dir ein für deinen Roller passendes Variotool und schau dir eins der vielen Videos zum Thema Variomatik auf youtube an.Ansonsten Kupplung und Wandler mal begutachten. Ist kein Hexenwerk
Gruss Ingo
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 790
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51, Yamaha RD 80 LC2
Postleitzahl: 52538

Beitragvon Mücke » 03.08.2020 10:07

Danke schonmal für eure Antworten :top:
Die Zündkerze hatte ich noch nicht gewechselt, da mein alter Roller regelmäßig Probleme mit derselben hatte, die sich aber ganz anders äußerten. Hab aber bereits eine Neue besorgt :oops:

Mein Verdacht lag auch noch auf dem Vergaser, dass der evtl mal durchgeputzt gehört.

Die Vario ist mir noch gänzlich unbekannt gewesen von der Funktion her. Scheint aber wirklich nicht so schwierig zu sein. Werde mir das auf jeden Fall mal ansehen.


Dankeschön :)
Benutzeravatar
Mücke
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.07.2020
Land: Oesterreich
 

Zurück zu Sonstige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum