Startprobleme beim Explorer Kallio 50

Für alle anderen Hersteller wie z.B. Aprilia, Generic, Gilera, TGB, KTM, Rex, Solo, usw.

Beitragvon Icarus 72 » 08.07.2020 09:29

Leider bin ich technisch total unversiert. Ich habe einen Explorer Kallio 50 New Edition, wenn ich abends nach Dienstschluss nach Hause fahren möchte und versuche ihn per E Starter zu starten, passiert nix. Also per Kickstarter starten, kein Problem. Zu Hause angekommen und ab/ausgestellt, noch einmal per E Starter starten...da dein kein Problem. Woran könnte es liegen und wie kann ich es beheben? Danke für Antwort.
Icarus 72
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.07.2020
Fahrzeug(e): Explorer Kallio 50 New Edition
Postleitzahl: 01809
 

Beitragvon xsbobo » 09.07.2020 18:46

So aus dem Handgelenk geschüttelt würde ich auf einen schlechten Akku tippen, der die Spannung nicht mehr hält, um den Anlasser nach längerer Standzeit anzutreiben. Direkt nach deiner Fahrt ist er "voll" geladen und zieht den Anlasser wieder.
CU Bobo
________________________________________________
Früher:
3 Tage saufen, 3h schlafen= wieder fit ;-)
Heute:
3h saufen, 3 Tage schlafen= immer noch nicht fit :-(
Benutzeravatar
xsbobo
 
Beiträge: 69
Bilder: 8
Registriert: 18.08.2019
Plz/Ort: 96358 Teuschnitz
Fahrzeug(e): Hercules 214, Piaggio Zip SSL, Dodge Durango SLT V8 LPG
Postleitzahl: 96358

Zurück zu Sonstige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google Adsense [Bot] und 19 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum