Romet Ogar Kaltstartprobleme

Für alle anderen Hersteller wie z.B. Aprilia, Generic, Gilera, TGB, KTM, Rex, Solo, usw.

Beitragvon RomiRider » 11.03.2020 10:25

Hallo Forum,
ich habe ein Problem mit meiner relativ neuen Romet Ogar 202 FI. Wenn sie warm gelaufen ist, läuft sie schön rund. Den Vergaser hat mir ein Bekannter eingestellt und der scheint auch in Ordnung zu sein. Allerdings bereitet der Kaltstart Probleme. Wenn ich das Moped mit gezogenem Choke starte, zündet sie zwar sauber, geht aber sofort wieder aus. Nur wenn ich konstant Gas gebe läuft sie weiter. Das ist für 4-5 Minuten nötig, bis sie richtig warm ist. Woran kann das liegen und was könnte hier Abhilfe schaffen?
Vielen Dank im voraus,
Christian
RomiRider
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.03.2020
Fahrzeug(e): Romet Ogar 202 FI
Postleitzahl: 52072
 

Beitragvon Patrick Jobs » 11.03.2020 21:52

Moin Moin, die Romet Ogar 202 FI hat so einen schönen ZUSÄTZLICHEN Elektrischen Choke am Vergaser, das kleine schwarze runde teil mit 2 Kabeln dran. Ich schätze dar der Kaputt ist, das kannst du überprüfen in dem du ihn ausbaust. Dann wenn er ausgebaut ist aber noch eingesteckt, und du die Zündung einschaltest sollte das ding sich bewegen (ich meine einfahren). Wenn nichts passiert obwohl an dem Teil Strom anliegt (mit Multimeter nachmessen) dann ist es kaputt und muss ersetzt werden.

MfG.
Patrick
Benutzeravatar
Patrick Jobs
 
Beiträge: 51
Registriert: 26.07.2019
Fahrzeug(e): Honda NSR 50 S
Postleitzahl: 26169

Beitragvon RomiRider » 11.03.2020 23:29

Hallo Patrick,
tausend Dank für deine schnelle und richtig gute Antwort. Ich habe mir den Vergaser gerade angeschaut und du hast tatsächlich Recht: Da ist ein Elektro-Ventil drin. Ich habe ihn raus gebaut und es bewegt sich tatsächlich etwas beim einschalten der Zündung, geht dann aber direkt wieder zu. Ist das wirklich ein E-Choke, verstehe nicht wirklich wie der funktionieren soll?

Deine Antwort ist jedenfalls um Lichtjahre kompetenter als die des Händlers, der sagte: Ist halt so bei dem Modell.
Liebe Grüße,
Christian
RomiRider
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.03.2020
Fahrzeug(e): Romet Ogar 202 FI
Postleitzahl: 52072

Beitragvon Patrick Jobs » 12.03.2020 16:53

Moin,
der Funktioniert so das dort ein Kanal von der Schwimmer Kammer zur Ansaugseite geht (ein kleines Löchlein das man sehen kann). Wenn der E Choke jetzt am Anfang auf macht lässt er Extra Benzin durch diesen Kanal fließen und macht danach wieder schnell dicht damit sie dann normal läuft. Wenn der aber ein und ausfährt kann der Fehler da nicht liegen, Sonst versuch mal den Vergaser zu reinigen und die Zündkerze zu erneuern (Schadet nie Verschleißteile zu erneuern und die kostet 3€-5€). Dazu könntest du auch nochmal probieren deine Nadel düse Höher zu hängen, dadurch bekommt er mehr Benzin im Stand und niedrigen Umdrehungen.

MfG.
Patrick
Benutzeravatar
Patrick Jobs
 
Beiträge: 51
Registriert: 26.07.2019
Fahrzeug(e): Honda NSR 50 S
Postleitzahl: 26169
 

Zurück zu Sonstige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum