Seite 1 von 4

Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 03.12.2019 16:46
von Night Rider
Hallo, ich überlege derzeit, ob ich meiner Red Rose ein wenig Tuning verpasse.
Es geht nicht darum schneller zu werden, sondern um an Bergen nicht zu langsam zu werden.
Ich wohn im Lipperland, wer die STrecken in den Lipper "Bergen" kennt, weiss, es geht auf und ab, ähnlich dem Sauerland- also brauch wohl 1-1,5 PS mehr in meinem Minarelli AM4 Motor.
Ich hab mal was von einer "Boost-Bottle" gelesen, die angeblich das Drehmoment im unteren Drehzahlbereich erhöht...? Is das was oder nur Geldverschwendung? Hat jemand einen Tipp, wie ich kostengünstig was machen kann? Geschwindigkeit bleibt ja eigentlich gleich wenn ich die CDI lasse..
Und ich mach mir Gedanken um meinen Auspuff- die Dinger halten ja nicht ewig und es gibt keinen Ersatz für mein Moped... ausser ein Garelli-Sportauspuff. Oder ich bau selber einen aus Rohren und ner Universal-Tröte
zusammen... Bekomm ich für solche Sachen eine Eintragung? Oder werd ich dann gleich zum Fußgänger degradiert?

Re: Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 03.12.2019 17:41
von kotte
Boost Bottle ist humbug.....zumal, wenn dein Moped nicht mal richtig entdrosselt ist.
Drehmoment steigern geht eigendlich nur über Hubraum, oder höhere Drehzahlen.
Mit einer anderen Auspuffanlage steigerst du das Drehmoment auch nicht, du verlagerst es nur.
Einen eigenen Auspuff zu bauen, davon würede ich absehen, zum einen ist es doch recht kompliziert es so hin zu bekommen, das er auch das macht was du möchtest. zum anderen dürfte die Rennleitung etwas gegen eigenbauten haben...
Richtig entdrosselt, sollte das Moped eigendlich 80 schaffen können, alledings sehr schwach auf der Brust. Der deutsche Zylinder ist einfach schei***! Besorg dir den italienischen samt Kopf und schon sieht das anders aus. 6-7 PS sollte der nämlich haben. Falls das nicht reicht... bau doch einen AM 5-Motor ein.

Re: Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 03.12.2019 17:59
von Night Rider
Hm, entdrosselt soll sie laut Aprilia sogar 95 fahren... (angeblich)
Aber ohne Drossel hab ich keine Betriebserlaubnis und Stress mit der Schmiere will ich nicht riskieren.
Mit dem Auspuff will ich nicht die Leistung steigern, ich such nur schon mal Ersatz, wenn meiner bald mal durchgerostet ist...
Für den Ernstfall hab ich noch nen AM6 generalüberholt hier liegen- leider hat der n'Kickstarter.
Also im Klartext, keine Leistungssteigerung ohne mehr Geschwindigkeit- Ich hab's befürchtet...

Re: Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 03.12.2019 20:38
von 2stroka
Bist du dir sicher dass die redrose über die Zündung gedrosselt ist?
Kann auch gut sein dass es einfach am Zylinder liegt, die deutsche Variante bringt halt einfach nur 2,5PS.
Wenn du den Zylinder mal von innen gesehen hast ist dir auch klar warum. Also in diesem Fall geht Leistungssteigerung nur wenn du was am Zylinder machst.
Schau mal was aufm Zylinderfuss steht. Ich kann dir dann warscheinlich sagen was es für ein Zylinder ist.

Gruß

Re: Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 03.12.2019 20:40
von ingolino
So ein Boostbottle gedöns wäre ja genauso illegal ,sowie alles andere auch was die die Motorcharakterristik verändert .Mal abgesehen das es bei dir nix bringen würde ,wäre es ja auch noch superauffällig .Kannste ja gleich zu Lachgas greifen :lol: Bei so einem Exoten allerdings ist das eh so ne Sache weil die Teile sauteuer sind und man wenig Spielraum für Experimente hat. Den Vorschlag von Kotte fand ich eigentlich ganz gut. Stärkerer Zylinder muss nicht zwingend schneller sein .Übern längeren Auspuff kann man das Drehzahlband nach unten verschieben so das man relativ unauffällig trotzdem mehr Leistung hat. Auch mehr Hubraum muss nicht zwangsläufig schneller sein ,kommt halt auf die Auslegung und Anbauteile an. Nur das ist halt keine Simson wo man Haufenweise Zylinder und Auspuffanlagen ,in allen Variationen, für relativ kleines Geld in Originaloptik bekommt.

Re: Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 03.12.2019 22:35
von Night Rider
Verstehe- Viel experementieren möcht ich eh nicht.
Der Zylinder ist ein Gilardoni 2 . Das ist zumindest alles was auf dem Fuß steht..

Re: Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 04.12.2019 07:12
von kotte
Das ist der deutsche schlapp Zylinder!
Der Am6 passt nicht. Da müsstest du die Motorhalterungen 2cm nach rechts versetzen. Sonst fluchtet deine Kette nicht mehr. Der AM5 passt aber so rein.
Die deutschen Mopeds waren über Zylinder, Auspuff und Vergaser gedrosselt. Die Zündung ist für Drehzahlen bis 11000 org. gut. 95 haben nur die ital. Modelle geschafft, aber die hatten ja auch den 7Ps Zylinder.

Re: Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 04.12.2019 13:46
von ingolino
Wobei 7 ps und echte 95 km/h halte ich auch nicht wirklich für realistisch.
Da müsste man schon ein absolutes Leichtgewicht sein ,Sonnenschein im Vergaser und die Zähne im Lenker haben aber Topspeeds werden ja im allgemeinen gerne etwas beschönigt.

Re: Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 04.12.2019 13:51
von kotte
Zum einen sind die 7PS geraten. Aprillia gibt 9PS an. Da das Moped aber nicht viel schneller wie Hercules, Kreidler und Zündapp ist, hab ich mal 7PS angenommen. Und damit gehen die 95, die deutschen Mopeds schaffen das ja auch.

Re: Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 04.12.2019 23:11
von 2stroka
Hmm, Ich hab nen italienischen Zylinder mit großem Auslass da steht Gilardoni 2, und einen lahmen “deutschen” Zylinder da steht Gilardoni 1 drauf.
Auf der anderen Seite steht entweder 109 oder 109/1.
109 großer Auslass und 109/1 kleiner Auslass soweit ich weis, müsste aber selbst nochmal schauen.

Und was für nen Vergaser hast du auf deiner Redrose drauf?

Gruß

Re: Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 05.12.2019 00:13
von Night Rider
Dellortho SHA14 9M .. Und Zylinder 109/1
Ich bin mir recht sicher das sie über CDI gedrosselt ist weil bei 50Km/H
merke ich, das sie mehr will aber über 50 bei Vollgas Zünaussetzer hat, bis sie wieder auf strich 50 ist.
Wenn ich etwas vom Gas gehe, nur einen Milimeter, zieht sie bis 55 Km/H durch (auf gerader Strecke) dann bräuchte sie wohl mehr Sprit..so fühlt es sich an..

Re: Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 05.12.2019 09:38
von 2stroka
ok, also dein Zylinder ist definitiv mit dem kleinen Auslass, dein Motor ist zu 100% über Zylinder und Vergaser gedrosselt, nicht über die Zündung. Die Zündaussetzer kommen einfach daher weil der Motor am Drehzahlanschlag ist und sich kein zündfähiges Gemisch mehr im Brennraum befindet.
Daher läuft der Motor auch besser wenn du das Gas 1mm zudrehst, dann wird das Gemisch bei gleichem Lufaufwand etwas fetter.
Warscheinlich hast auch ne Minidüse drin, 56 oder sowas, das ist halt echt Mofamäßig. Hat meine RS50 mit SHA14/9 laut Papieren auch und läuft besch..eiden
Versuchs einfach mal mit ner etwas größeren Düse, paar Nummern größer.

Gruß

Re: Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 05.12.2019 10:10
von kotte
14/9er,....echt jetzt. Weg mit dem Ding. Mind. einen 17,5er verbauen.
Und falls du den Zylinder runter nimmst, den Auslass bearbeiten.

Re: Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 05.12.2019 12:56
von Night Rider
OK, also den Versager neu bedüsen...mit 17,5er Düse-richtig? Oder meinst du
ich soll einen 17,5er Delortho-Versager draufbauen?
Den Zylinder wollte ich noch nicht runter nehmen, erst wenn er undicht ist.
Sollte ich das Membrane und den Ansaugstutzen auch tauschen?

Re: Drehmoment-Tuning und Auspuff-Frage

BeitragVerfasst: 05.12.2019 13:52
von 2stroka
nicht mit einer 17,5er Düse..
entweder eine größere Düse als bisher oder gleich einen größeren Vergaser.
Schau mal in deinen Vergaser rein was da für ne Düse drinnen ist, und dan bestellst du 2-3 größere Düsen und probierst die einfach aus.
Der Vergaser ist halt ziemlicher Mist der da auf der Redrose drauf ist, daher der Vorschlag gleich nen besseren verbauen. Allerdings musst du den auch erstmal wieder ans Moped anpassen und abstimmen etc.
Probiers daher doch erstmal lieber mit größerer Düse.

Gruß