Kymco 50er springt nach Zylinderwechsel nicht mehr an

Für alle anderen Hersteller wie z.B. Aprilia, Generic, Gilera, TGB, KTM, Rex, Solo, usw.

Beitragvon Crissi » 29.09.2018 19:29

Hallo Leute,
möchte meinem Nachbarn gerne helfen und versuche es nun auf diesem Wege.
Er ist schon etwas älter und hat kein Internet.
Gestern hat er einen neuen Zylinder eingebaut und nun springt der Roller nicht mehr an.
Bin für jeden Tipp dankbar
Crissi
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.09.2018
 

Beitragvon daves » 29.09.2018 22:48

Frage 1, bekommt im Zylinder Benzin an?
2,Hat der Zylinder Kompression?
3,ist eine neue Zündkerze verbaut?(unbedingt!)
Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1855
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Crissi » 29.09.2018 22:57

Es ist eine neue Zündkerze verbaut.
Sie ist wohl trocken
Und wegen der Kompression muss ich ihn fragen
Crissi
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.09.2018

Beitragvon daves » 30.09.2018 06:07

Hallo

Sitzbank ist ausgebaut?ja?
Jetzt siehst du zwei Schläuche auf den Vergaser.
Einer ist für die Benzin Zufuhr,da ist ein Benzin Filter dazwischen.
Und einer,das ist der Unterdruck schlauch.diesen am Vergaser abziehen und mit dem Mund daran ziehen wie an einer Zigarette,keine Angst an dem Schlauch kommt kein benzin.aber am anderen Schlauch mit dem Benzin Filter wird das Benzin in den Vergaser gepumpt.
Jetzt nochmal einen Start Versuch Starten.
Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1855
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Crissi » 30.09.2018 07:43

Werde ich ihm sagen und schreibe dann wieder,ob wir Erfolg hatten.
Lieben Dank für die schnellen Antworten.

-- 30.09.2018 14:13 --

Hat er gemacht,springt aber leider nicht an :cry:

-- 30.09.2018 14:16 --

Hat er gemacht gemacht,springt aber leider nicht an :cry:
Crissi
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.09.2018

Beitragvon daves » 30.09.2018 17:30

Zu welchem Zweck,ist ein neuer Zylinder drauf gekommen?
Ist der Roller vor dem Zylinder Wechsel gelaufen?
Ist auch 100% ausreichend Benzin im Tank?
Ist ein Funke an der kerze?
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1855
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Crissi » 30.09.2018 18:39

Der Roller hat nicht mehr richtig gezogen bergauf.
Ja er ist gelaufen.
Benzinist drin.
Funke ist auch da.
Crissi
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.09.2018

Beitragvon daves » 30.09.2018 19:01

Hmm,

Da wäre vielleicht doch nur noch die letzte Option, die Kompression zu prüfen.
Auch vielleicht Mal die ansaug Membran überprüfen.
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1855
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Crissi » 30.09.2018 19:21

Für die Kompression zu messen, braucht man doch ein Gerät,oder ?
Wenn ja,hat er das nicht.
Crissi
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.09.2018

Beitragvon Crissi » 03.10.2018 07:52

Er hat ihn jetzt wohl gestartet bekommen,geht nach kurzer Zeit aber wieder aus.
Crissi
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.09.2018

Beitragvon ts1 » 03.10.2018 11:00

Fernreperaturen, zumal über mehrere Kommunikations-Ecken, sind schwer.
Du verrätst ja nicht einmal, ob 4T-Einspritzer (z.B. Kymco New Sento 50i) oder alter kleiner 2T Vergaser (z.B. K12).
Auch Jürgens Fragen vom 30.9.sind noch teils unbeantwortet.
"Nicht mehr richtig gezogen" ist nur ein Symptom mit vielen möglichen Ursachen. Warum neuer Zylinder, wenn vielleicht nur die Variogewichte eckig sind?
So weit zur "Geistheilung"...

Selbst ein Zweiradmechanikermeister repariert lieber, wenn er anschauen und Hand anlegen kann!

Jürgen hat ja schon genannt, was unbedingt erforderlich ist: Luft, Sprit, Zündfunke und Kompression.
Vielleicht wurde auch was falsch eingebaut oder es war vorher etwas kaputt, was durch Zylinderwechsel repariert werden sollte.

Sag uns ganz ehrlich: Können wir das erraten?
Wie wäre es denn nun mit einer Werkstatt!?
MfG
Thomas
ts1
 
Beiträge: 347
Registriert: 06.09.2017
Plz/Ort: Ludwigshafen
Fahrzeug(e): MH RYZ SM 50

Beitragvon Crissi » 03.10.2018 13:29

Also, erst mal ganz lieb das ihr versucht habt zu helfen.
Ich für meinen Teil habe es auf diesem Wege eben auch versucht ihm zu helfen.
Er hat aufgegeben und hat sich einen anderen gebrauchten gekauft.
Nochmals danke.
Crissi
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.09.2018
 

Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste