Was stimmt nicht mit meiner K- Pipe 50

Für alle anderen Hersteller wie z.B. Aprilia, Generic, Gilera, TGB, KTM, Rex, Solo, usw.

Beitragvon nino892971 » 31.07.2018 16:37

Hallo erstmal,

Ich komme direkt zu meinem Problem ohne drumrum zu reden.

Habe mir von einem Bekannten für eine Woche seine K-Pipe ausgeliehen, weil er sie nicht brauch und ich sie kaufen möchte.

Sie fährt mit CDI und Ohne CDI identisch von der Geschwindigkeit und Beschleunigung her.

Nun sitze ich da auf einem sportlichem Moped, brauche aber nicht mal den 4. Gang, da ich von der Geschwindigkeit und Drehzahl nicht mal so hoch komme.

Habe sogut wie keine Ahnung von Mopeds und sogar ich merke, dass damit irgendwas nicht stimmt.

Weiß jemand woran das liegen könnte?
nino892971
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.07.2018
 

Beitragvon ts1 » 31.07.2018 16:59

Das I in CDI steht für Ignition, also Zündung.
Wenn sie wirklich ohne Zündfunke läuft, dann stimmt etwas ganz gewaltig nicht! ;)

Sportlich war die K-Pipe 50 nie, sondern ausgesprochen phlegmatisch. 1.25kW ist eher typisch für Mofas. China-Roller haben 2-3kW, richtig starke Mopeds 4kW.

Mach mal oben den Deckel auf dem Vergaser ab (2 Schrauben). Sitzt auf der Unterseite des Deckels noch ein Stift? Falls ja - den hat der Kymco-Händler nachträglich eingesetzt, weil es der hiesige Gesetzgeber so will.
Kommt bei Kymco in einem Extra-Päckchen für die EU, original (für Asien bzw. Kymco) ist es nicht.
MfG
Thomas
ts1
 
Beiträge: 347
Registriert: 06.09.2017
Plz/Ort: Ludwigshafen
Fahrzeug(e): MH RYZ SM 50

Zurück zu Sonstige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste