SOLO MK 40, MARS MS 40 (Baugleich wie CASAL K182)

Für alle anderen Hersteller wie z.B. Aprilia, Generic, Gilera, TGB, KTM, Rex, Solo, usw.

Beitragvon Bill » 10.05.2017 13:18

image.jpeg
SOLO MK40
image.jpeg (231.39 KiB) 1686-mal betrachtet
image.jpeg
CASAL K182
image.jpeg (334.86 KiB) 1686-mal betrachtet

Hallo,

SOLO & MARS Mokick Fahrer, stehen ja oftmals ratlos da, wenn Ersatzteile gebraucht werden.
Die Firma Solo hat ja bekanntlich keine mehr und in Foren weiß ja auch nie einer Rat.

Seit einigen Wochen gibt es endlich eine Facebook Gruppe für diese Mokicks und dort hat man schon viele Fragen geklärt.

Da die SOLO MK40 / MARS MS40 eigentlich nur eine gedrosselte CASAL K182 ist, sind die Teile natürlich identisch.

Hier der Link zur SOLO Facebookgruppe:
https://www.facebook.com/groups/128565191015380/

Formular zur Beantragung einer neuen Allgemeinen Betriebserlaubnis für SOLO Mofas und Mopeds:
https://de.solo.global/img/cms/pdfs/ABE ... r_2016.pdf

Bedienungsanleitung / Benutzerhandbuch Solo MK 40 als PDF:
http://www.solo-germany.com/gba_downloa ... K40_72.pdf

Die originalgetreuen Solo Farben Weiß, Blaumetallic und Safaribeige gibt's hier:
http://www.farben-schiessl.de/solo/mode ... ge-farben/

Und Ersatzteile / Verachleißteile gibt es bei verschiedenen portugiesischen Onlinehändlern.
Zum Bsp Ritzel, Ketten, Bremsbeläge, Lenkkopflager, Sitzbank Bezüge oder auch ganz neue Sitzbänke usw.

Soweit erstmal, Bill
Benutzeravatar
Bill
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.05.2017
 

Beitragvon Solist » 05.08.2018 00:48

Hallo,

bei 48 und hab auf Grund meiner beiden Söhne nun ein Mokick zum reparieren gekauft.

Da wir in der Familie schon viele Geräte von der Firma SOLO haben, ist es nun ein MK 40 geworden.

Der Motor hat sich gefressen, aber davor hab ich von der technischen Seite her keine Angst, da ich
schon länger so zum Spaß an Zweitaktmotoren schraube und diese wieder zum laufen bringe.

Eine Frage beschäftigt mich jetzt aber, und das ist die Ersatzteilversorgung.

Daher meine Frage welche Maße haben Beispielsweise die Kurbelwellenlager und welche haben
die Wellendichtringe des Motors.

Hab auch schon mal im Netz geforscht und Kolben, die für die MK 40 passen sollen.
Wer hat diese Kolben schon verbaut? Denke es sind Nachbau-Kolben?

Den Zylinder denke ich kann ich hohnen lassen, da nur geringer Aluauftrag dran ist und
keine Kratzer.

Für Hinweise über Ersatzteil Händler bin ich dankbar. Bei der Firma in Gaualgesheim habe ich
schon nachgefragt, die haben leider nichts mehr lagernd.

Schönen Sonntag und eine Hitzefreie Woche.

Mit bestem Gruß
Solist
Solist
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.08.2018
Fahrzeug(e): SOLO MK 40
Postleitzahl: 07358

Zurück zu Sonstige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste