Solo Mofa gut oder schlechtes fahrzeug?

Für alle anderen Hersteller wie z.B. Aprilia, Generic, Gilera, TGB, KTM, Rex, Solo, usw.

Beitragvon Drakon111 » 14.09.2016 16:54

leider nicht
Drakon111
 
Beiträge: 40
Registriert: 30.01.2016
Postleitzahl: 34477
 

Beitragvon Superwinni » 28.12.2019 18:09

Solo, naja, die Dinger wurden irgenwie von, nennen wir es einmal euphemistisch Außenseiter, gefahren, gab es auch bei Quelle (Versandhaus, für die Jüngeren) Erinnere mich noch an die IFMA so um 1993 oder 94 oder so, in Kölle, da standen die Herrschaften von Solo ganz verschämt im Foyer oder so, jedenfalls nicht in der Halle mit den anderen Marken, und keiner, wirklich keiner war bei denen am Stand, nicht mal nen Aufkleber oder ne Tüte wollte da jemand. Taten mir schon fast ein wenig leid die Buam, aber wenn man solch einen Schrott feilbietet darf man sich nicht wundern. Ich weiß nicht wie hoch der Preis sein müßte, damit ich so ein Ding nehmen würde, also der Verkäufer müßte mir tüchtig Kohle geben, damit ich so eine Krücke mitnähme, so er es sich überhaupt leisten könnte.
Superwinni
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.04.2019
Fahrzeug(e): Honda lead, Yamaha RD 500
Postleitzahl: 30851

Beitragvon ingolino » 29.12.2019 12:15

Denke mal das Drakon inzwischen Auto fährt ,verheiratet ist und 2 Kinder hat :lol:
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 618
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51, Yamaha RD 80 LC2
Postleitzahl: 52538

Beitragvon Superwinni » 29.12.2019 12:31

naja, der ist jetzt 34, Kinder keine Ahnung, aber Solo? Alter schützt vor Torheit nicht!
Superwinni
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.04.2019
Fahrzeug(e): Honda lead, Yamaha RD 500
Postleitzahl: 30851

Beitragvon kotte » 29.12.2019 13:06

Abraten kann ich dir eigendlich nicht. Die Solos waren genau so gut oder schlecht wie alle anderen Hersteller. Nur beliebt warwn sie dwfinitiv nicht. War damals halt "cheap shit".
Aber tatsächlich gibt es auch heute einige wenige, die diese Mopeds lieb haben.
Ist halt die Frage, was du damit vor hast. Wenn das Mooed einfach nur zu rum eiern brauchst, warum nicht.
Der Held der Erhaltung auf jedem Mopedtreffen, wird man damit sicher nicht. Möglichweise wird man sogar den Spott der Kreidler und Zündapp Fraktion ertragen müssen.
Grossartig an Wert weeden diese Mopeds auch nicht mehr zulegen, da sind die Liebhaber einfach zu selten.
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 447
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon Franx » 02.01.2020 09:45

kotte hat geschrieben:Der Held der Erhaltung auf jedem Mopedtreffen, wird man damit sicher nicht. Möglichweise wird man sogar den Spott der Kreidler und Zündapp Fraktion ertragen müssen.
Grossartig an Wert weeden diese Mopeds auch nicht mehr zulegen, da sind die Liebhaber einfach zu selten.


:wink: Jupp,
ich hab damals mit solch Solo Moffa angefangen. :| Als Lehrling war damals nicht mehr drin. :roll:
Das Dingen war ne Katastrophe auf 2 Rädern. Membranen und 8er Schlüssel sollte man
immer dabei haben. Luftfilter, Ritzel vorn und Kettenrad hinten,absolute Mangelware heute.
Vor der Disse (Disko) wurde du damals mehr als nur belächelt.Am besten hinten in der Ecke stellen.

Nunja,man kam damit auch durchs Leben,auch sehr weit.Wenn man etwas "nachgeholfen" hatte,
lief die auch 65km. Aber nur mit anschieben anner Kreuzung damals mit 1 Gang.heute ists immer
wieder lustig,damit ne Runde zu fahren. Ich sag mal so,eigtlich wars früher ne Hassliebe,man
hatte nicht anderes.Hercules hobbyrider,Zündapp Bergsteiger,das war unter uns 15 jährigen
angesagt. Aber dank meines Highspeeds damals war ich nicht ganz unten durch.Und es war
meine Einstiegsdroge zur motorisierten Teilnahme am Strassenverkehrs :wink:

Mehr dazu hier...http://www.smokeville.de/BIKES/SOLO/solo.html

lg franx

Ks50 TT watercooled 1977
GTS50 5 Speed 1977
KS80 TT spec. 1981
KS 175 7800 Km new
RD350 LC orig. 1980
RD350 31K YPVS 1983
Honda Dax 50 1977
Yamaha AT2(125) 1972

http://www.jungs-eure-50er.de/
Benutzeravatar
Franx
 
Beiträge: 494
Registriert: 11.10.2009
Plz/Ort: Region hannover
Fahrzeug(e): Zündapp KS80 KS50 GTS50 KS175
Postleitzahl: 30855

Beitragvon Superwinni » 02.01.2020 13:00

Franx, das tut mit sehr leid für Dich ;-)
Habe Deine Geschichte gelesen, bist Du gelernter Bäcker oder so? Interessiert mich einfach, weil Kaffeegarten helfen und so
Superwinni
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.04.2019
Fahrzeug(e): Honda lead, Yamaha RD 500
Postleitzahl: 30851
 
Vorherige

Zurück zu Sonstige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum