Zündapp Za 25 läuft nicht

Beitragvon Timonzhk » 04.08.2021 11:57

Moin habe eine Zündapp za 25.
Ich hatte eine neue Zündspule eingebaut weil sie wenn sie warm wurde ausging.
Jetzt habe ich das Problem das wenn ich Gas gebe sie stottert und nicht richtig Gas annimmt als wenn sie kein Sprit bekommen würde.
Aber sie bekommt genug Sprit durch den Sprit Hahn.
Die Düsen sind sauber und ich hatte den vergaser auch in Ultra Schall bat gereinigt hat nichts gebracht.
Habe beide Düsen vom vergaser erneuert hat auch nichts gebracht.
Vergärt habe ich auch eingestellt nach der Zündkerze her.
Kondensator ist auch neu.
Was kann den jetzt noch kaputt sein oder nicht richtig eingestellt?
Timonzhk
 
Beiträge: 37
Registriert: 14.03.2021
Fahrzeug(e): Mofa
Postleitzahl: 29525

Beitragvon matt21 » 04.08.2021 12:35

Was für ein Vergaser mit was für einer Düse ist da verbaut?
Zündzeitpunkt ok?
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1386
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Timonzhk » 05.08.2021 13:11

matt21 hat geschrieben:Was für ein Vergaser mit was für einer Düse ist da verbaut?
Zündzeitpunkt ok?



Die Orginal Düse aber damit ist die auch immer gelaufen.
Zündhütchen Punkt auch habe nochmal eingestellt immer noch genau gleich.
Timonzhk
 
Beiträge: 37
Registriert: 14.03.2021
Fahrzeug(e): Mofa
Postleitzahl: 29525

Beitragvon matt21 » 05.08.2021 13:25

Dann zieh doch mal den Choke beim Gasgeben.
Wird das dann besser?
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1386
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Timonzhk » 11.08.2021 16:07

matt21 hat geschrieben:Dann zieh doch mal den Choke beim Gasgeben.
Wird das dann besser?




Bringt leider auch nichts
Timonzhk
 
Beiträge: 37
Registriert: 14.03.2021
Fahrzeug(e): Mofa
Postleitzahl: 29525

Beitragvon matt21 » 11.08.2021 16:14

Passt denn die Zündspule zum Rest?
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1386
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Timonzhk » 12.08.2021 11:06

matt21 hat geschrieben:Passt denn die Zündspule zum Rest?


Ja ist ja auch jahrelang damit gelaufen
Timonzhk
 
Beiträge: 37
Registriert: 14.03.2021
Fahrzeug(e): Mofa
Postleitzahl: 29525

Beitragvon matt21 » 12.08.2021 11:59

Ich dachte du hast eine neue verbaut?
Steht zumindest in deinem ersten Beitrag hier.

Auspuff sauber?
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1386
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Timonzhk » 12.08.2021 14:34

matt21 hat geschrieben:Ich dachte du hast eine neue verbaut?
Steht zumindest in deinem ersten Beitrag hier.

Auspuff sauber?



Achso habe ab Polare bei der Schnelle gedacht mein Fehler.
Ist dir gleiche die vorher drinn war.
Auspuff habe ich auch ausgebrannt vor 2 Wochen.
Timonzhk
 
Beiträge: 37
Registriert: 14.03.2021
Fahrzeug(e): Mofa
Postleitzahl: 29525

Beitragvon matt21 » 12.08.2021 14:38

Zündfunke ist in Ordnung?
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1386
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon Timonzhk » 21.08.2021 12:16

matt21 hat geschrieben:Zündfunke ist in Ordnung?


Im Stand schon
Timonzhk
 
Beiträge: 37
Registriert: 14.03.2021
Fahrzeug(e): Mofa
Postleitzahl: 29525

Beitragvon Toddybaer » 14.09.2021 10:51

Wenn das ein horizontal teilbarer Motor ist, mal etwas Öl aus dem Getriebe nehmen und dran riechen.
Ist des auffällig dünn und riecht nach Benzin, ist entweder die Getriebedichtung irgendwo undicht oder der Simmering. Würde aber eher auch Dichtung tippen
Toddybaer
 
Beiträge: 25
Registriert: 07.11.2020
Fahrzeug(e): Zündapp
Postleitzahl: 21745

Beitragvon kotte » 14.09.2021 11:48

Da der Fehler mit dem Einbau der Zündspule auf getreten ist, ist die Lösung auch dort zu suchen.
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 997
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon Toddybaer » 14.09.2021 12:32

Ja, aber....

Die Mofa lief nicht ordentlich, besonders wenn warm. Daher wurde wohl die Zündspule und die restlichen Teile der Zündung getauscht.
Der Fehler besteht aber offensichtlich weiterhin.
Ich gehe mal davon aus, das die neu verbauten Teile OK sind und die Zündung auch korrekt eingestellt ist.
Vergaser ist auch sauber....

Diesen Ablauf habe ich auch schon bei einer ZR durch, bis wir auf die Gehäuseabdichtung gekommen sind. Danach hatten ich noch 3 weitere mit gleichen Symptomen auf der Werkbank. Auffällig war das nach Benzin riechende und sehr dünne Getriebeöl!!
Waren aber alle 250er Motoren, die horizontal geteilt werden.
Als Dichtmittel wurde seinerzeit Curil empfohlen
Toddybaer
 
Beiträge: 25
Registriert: 07.11.2020
Fahrzeug(e): Zündapp
Postleitzahl: 21745

Beitragvon matt21 » 14.09.2021 13:32

Meine Vermutung ist immer noch, daß bei Tausch entweder falsche Teile eingebaut wurden oder der Zündzeitpunkt einfach nicht mehr stimmt.

Von daher ist es müßig zu spekulieren, wenn nicht bekannt ist, was genau da verbaut ist.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 1386
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337
 
Nächste

Zurück zu Zündapp

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum