Zündapp ZX25 - Getriebe läßt sich nicht mehr schalten

Beitragvon cpt.pike » 11.05.2020 09:41

Hallo liebe Mofafreunde,

ich habe eine ZX25 Baujahr 1982.

Ende der 90er fragte mich ein Mitarbeiter in einer Zündapp Werkstatt, ob ich nicht den 3. Gang aktiviert haben möchte. Man müßte dafür nur eine Hülse entfernen. Ich wußte gar nicht, daß mein Mofa drei Gänge hatte und stimmte dem Umbau aus Neugierde zu. Soweit ich mich erinnere, funktionierte anschließend alles einwandfrei.

Kurze Zeit später verschwand das Mofa allerdings aus verschiedenen Gründen gut verpackt und trocken gelagert im Keller.

Jetzt, nach über 20 Jahren, habe ich es wieder herausgeholt, geputzt und mir ein Kennzeichen besorgt.
Es sprang sofort an und alles wirkte gut.

Nach ca. 100km problemloser Fahrt, ließ sich aber plötzlich der erste Gang nicht mehr einlegen. Ich fand das ungünstig, aber erstmal nicht sonderlich schlimm, da ich nur auf dem Land unterwegs bin und man auch im 2. Gang anfahren kann. Leider ließ sich dieser plötzlich auch nicht mehr einlegen.

Der Dritte ist zum Anfahren dann doch etwas zu lang und ich bin mir auch nicht sicher, ob ich irgendwas kaputt mache, wenn ich einfach weiterfahre.

Daher meine Frage:

Was kann das Problem sein?

Ich habe mir die Reparaturanleitung 'Arbeiten am Zweitaktmotor' gekauft.
Hier wird auf Seite 14 erklärt, wie man den Ziehkeil einstellt. Könnte dieser sich gelöst haben?
Er soll mit einer Gegenmutter und einem Sicherungsblech gesichert werden.
Ich finde das, nur anhand des Textes und der Bilder, recht schwer zu verstehen.

Vielleicht kann mir jemand sagen, ob ich den Fehler an der richtigen Stelle suche.
Bevor ich das Gehäuse öffne, würde ich gerne ungefähr wissen, was ich eigentlich reparieren muß. :wink:

Viele Grüße,
Michael
cpt.pike
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.05.2020
Fahrzeug(e): ZX25
Postleitzahl: 22000
 

Zurück zu Zündapp

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum